Frage von EP99king, 58

Wer ist besser? Kaiserliche oder Sturmmäntel?

Für welche Armee bei Skyrim seid ihr? Kaiserliche oder Sturmmäntel?

Antwort
von VAStahl, 58

Kommt darauf an, ob dir Ralof oder Hadvar sympatischer ist :D
Spiel doch beide in mehreren Spieldurchläufen, die haben ja schon kleine Unterschiede in den Missionen ;)

Kommentar von Shalidor ,

Bitte? Nur weil du zum Beispiel Hadvar sympatischer findest schließt du dich gleich den Kaiserlichen an? Ich würde mal eher die geschichtlichen Hintergründe herausfinden und mich daran richten. Ich habe in meiner Antwort den gesamten geschichtlichen Hintergrund des Bürgerkriegs erklärt.

Kommentar von VAStahl ,

Wie kommst du darauf, dass mich das juckt?
Ich nehme mal die, dann die Anderen. Je nachdem, wie ich drauf bin und was ich machen möchte :)

Antwort
von ZockerLP9, 38

Kaiserliche. Ich mein.. ulfric sturmmantel hat seine Kaiser getötet.

Kommentar von Shalidor ,

Ach ne. Weist du auch warum? Weil der Großkönig sein Land verraten hat! Es war schon gut dass Ulfric ihn getötet hat.

Kommentar von ZockerLP9 ,

trotzdem ist er Ein ar***

Expertenantwort
von Shalidor, Community-Experte für skyrim, 26

Um diese Frage zu beantworten müssen wir erst mal eine Geschichtsstunde nehmen...

Die Menschen glauben ja an Talos, ein Mensch, der angeblich durch seine Taten zum 9. Gott ernannt wurde. Die Elfen, besonders die Talmor, sehen das allerdings als Gotteslästerung an. Sie sind der Meinung, dass die Elfen von den Göttern abstammen und niemals ein Mensch zum Gott werden kann.

Darum greifen eines Tages die Talmor das Kaiserreich an. Das war der "Große Krieg". Die Talmor forderten vom Kaiser, dass er einen Vertrag unterschreiben sollte. Wenn er diesen Unterschreiben würde, würden die Talmor sofort den Krieg beenden. Dieser Vertrag, auf Weißgoldkonkordat genannt, verbietet die Anbetung von Talos im gesamten Kaiserreich, also auch in Himmelsrand. Außerdem haben die Talmor jetzt ein Mitspracherecht in der Politik des Kaiserreichs und sie dürfen das ganze Land besetzen.

Damit dieser Weißgoldkonkordat aber gültig ist, musste nicht nur der Kaiser sondern auch der Großkönig von Himmelsrand unterschreiben. Und der Großkönig durfte nur dann unterschreiben, wenn der Großteil der Jarls in Himmelsrand damit einverstanden sind. Natürlich wollten der Großkönig und die Jarls nicht unterschreiben. Weil der Kaiser aber unbedingt den Krieg beenden wollte, weil das Kaiserreich sonst extrem große Verluste erlitten hätte, hat er den Großkönig und einige der Jarls in Himmelsrand mit viel Geld bestochen, damit sie unterschreiben. Das bedeutet, dass der Großkönig von Himmelsrand sein eigenes Land gegen Geld verraten hat. Das wollte Ulfric Sturmmantel sich allerdings nicht bieten lassen. Deshalb zog er eiones Tages nach Einsamkeit und forderte den Großkönig zu einem Duell heraus. Der Großkönig nahm diese Herausforderung an, weil das ein alter Brauch der Nord war. Allerdings gewann Ulfric den Kampf und sofort wurde er als Königsmörder beschimpft und gejagt. Im selben Zug begann Ulfric auch seine Rebellion gegen das Kaiserreich.

So, jetzt weist du, wie dieser Bürgerkrieg angefangen hat und was für Absichten dahinter stecken. Nun kannst du wählen, ob du dich dem Kaiserreich anschließt und das Volk weiterhin unterdrückst und einem Verräter dienst, oder ob du dich den Sturmmänteln anschließt und für die Freiheit und Gerechtigkeit kämpfst. Ich habe mich natürlich auf die Seite der Sturmmäntel geschlagen, was denn auch sonst?

Kommentar von ilinalta ,

Freiheit und Gereichtigkeit? Diese "Himmelsrand-den-Nord"-Gerechtigkeit? Diese "Khajit-dürfen-nicht-in-Städte"-Freiheit? Die Kaiserlichen haben sicherlich Leichen im Keller, aber die ach so tollen Stummäntel sind absolut keinen Deut besser. Und in ihrer maßlosen Dämlichkeit merken sie noch nicht einmal, dass ihr Bürgerkrieg den Thalmor gerade recht kommt...denn solang sich beide Parteien gegenseitig den Schädel einschlagen, brauchen die Thalmor keine Angst haben, dass sich Kaiserliche und Sturmmäntel zusammen gegen sie wenden. Und spaltet sich Himmelsrand vom Kaiserreich ab, sind ebenfalls beide Parteien geschwächt. Das Reich, weil es ohne Himmelsrand schwächer ist aber auch Himmelsrand selbst, weil es alleine gegen die Thalmor keine Chancen hat. Anstatt an einem gemeinsamen Plan zu arbeiten, den Thalmor in den A....zu treten, will Ulfric einfach nur seinen Willen und Sturschädel durchsetzen - koste es, was es wolle

Kommentar von Shalidor ,

Ich habe nicht gesagt, dass die Sturmmäntel ach so toll sind. Und jetzt denk doch mal anders herum: Wenn du dich den Kaiserlichen anschließt und die Sturmmäntel bezwingst hat das Kaiserreich ebenfalls Verluste und die Nord haben auch keine Soldaten mehr. Dann haben die Talmor auch leichtes Spiel. Es ist demnach egal für wen du dich entscheidest, das die Talmor werden durch beide Entscheidungen einen Vorteil haben.

Und warum sind denn die Nord so Rassenfeindlich? Na weil doch eben wegen den Elfen Krieg herrscht! Die Elfen beschimpfen die Nord als Gotteslästerer und dann sollen die Nord auch noch freundlich zu den Elfen sein? Außerdem solltest du mal die Geschichte zwischen den Nord und den Dunkelelfen studieren. Die Dunkelelfen und die Nord hatten schon von Anbeginn Krieg miteinander. Der Krieg zwischen den Nord und den Dunkelelfen ist sogar für das Verschwinden der Dwemer verantwortlich! 

Und mal ehrlich, der Kaiser und der Großkönig haben das eigene Land verraten! Nur weil sie keinen Bock auf Krieg haben! Und jetzt leidet das Volk darunter. Du sagst, dass Ulfric mit dem Kaiserreich gemeinsame Sache machen sollen und die Talmor vertreiben sollen? Das hat er doch gewollt! Die Nord wahren bereit, im Großen Krieg gegen die Talmor in die Schlacht zu ziehen um den Glauben, das Volk und die Ehre zu bewahren. Aber der Kaiser hat ja das Bestechungsgeld der Talmor angenommen und damit noch den Großkönig bestochen. Die Nord (also auch Ulfric) wollten ja mit dem Kaiser gemeinsame Sachen machen, aber der Kaiser hat sie verraten!

Antwort
von EyelessEmocore, 14

Sturmmäntel<3
Ich kann mit den Kaiserlichen nichts anfangen und mag sie im Allgemeinen nicht
Sie sollen mal schön zurück nach Cyrodiil

Antwort
von ilinalta, 23

Ich entscheide mich grundsätzlich für die Kaiserlichen.

Kommentar von Shalidor ,

Dackelst du grundsätzlich den größeren Mächten hinterher ohne die Hintergründe zu erfragen?

Kommentar von ilinalta ,

Kotzt du grundsätzlich dämliche Kommentare unter Antworten, ohne die Hintergründe für diese Antwort zu kennen?

Antwort
von mibimta, 33

Musst du selbst entscheiden....Fakt ist, (SPOILER) dass am Ende der Questline Einsamkeit zerstört wird, wenn du dich für die Sturmmäntel entscheidest. Und Einsamkeit ust doch so 'ne schöne Stadt....xD Ansonsten hat beides seine Vor- und Nachteile...

Antwort
von Dovahkiin08, 30

Sturmmäntel... Ich meine Aufstand ist doch viel cooler

Antwort
von m2607, 22

Sturmmäntel!

Spiel am besten bei nem zweiten Spiel Durchlauf mit den Kaiserlichen.

Antwort
von Kaiderhai166, 49

aufjdenfall Sturmmäntel

Antwort
von ErzmagierSkyrim, 25

Kaiserlicher

Kommentar von Shalidor ,

VERRÄTER!

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

Ich bin loyal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community