Frage von Marcelllllllll, 73

Wer ist besonders anfällig für die Kaufsucht?

Antwort
von 1311Luna, 46

Schätzungen zufolge sind fünf bis acht Prozent der Erwachsenen in Deutschland extrem kaufsuchtgefährdet. Betroffen sind Menschen aller Bevölkerungsschichten, Frauen wie Männer, eher Jüngere, aber auch Ältere.

Antwort
von ApfelTea, 18

Naja es ist eine Zwangsstörung. Hier steht was zu den Ursachen.
http://www.zwaenge.de/diagnose/zwangsstoerung_ursachen.htm

Kommentar von Nunuhueper ,

Nach ICD 10 trifft eher  F63.9 (abnorme Gewohnheit und Störung der Impulskontrolle) zu. 

Antwort
von suziesext10, 28

Frauen, die keine spürbare Liebe erfahren von ihrer Umwelt und dann, als Ersatzbefriedigung, entweder einkaufen oder Saufen oder Schokolade und Bonbons konsumieren.

Kommentar von DerJustinBieber ,

Ja das stimmt. Wenn man was kauft bekommt man erst ein Glücksgefühl und dann wird es irgendwann uninteressant.

Ist sogar bei Autos so, da nehmen manche sogar ein halbes Jahr Wartezeit für ihren Audi in Kauf und nachdem sie das Auto dann ein paar Monate haben, ist es meistens schon wieder total uninteressant geworden und Audi stellt auch schon wieder ein neues Modell vor.

Kommentar von ApfelTea ,

Von Zwangsstörungen können Männer genau so betroffen sein wie Frauen.

Kommentar von wolfgang1956 ,

Da beschreibt wohl jemand seine Erfahrungen?!!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community