Frage von RebeccaDun, 41

Wer hilft einer Back-Amateurin beim Backen?

Hallo liebe Leute, am Sonntag möchte ich einen Kuchen in einer Herz-Backform backen. Die Form hat die Maße 24 x 24 x 7 cm.

Da ich nicht so oft (so gut wie nie) backe, bin ich mir nicht sicher, wie ich mit dem Teig hinkomme.

Ich finde kein Rezept, das von den Mengenangaben her zu der Größe meiner Form passt - daher meine Frage: Wie viel Teig (also bis zu welcher Höhe der Form) muss ich in die Herz-Form füllen? Bis zur Hälfte? Zwei Drittel? Der Kuchen geht ja noch hoch und er soll ja nicht überlaufen.

Meine zweite Frage:

Wie kriege ich die Glasur (dunkle Schoko) so gleichmäßig wie möglich hin? Es wird ein Geburtstagskuchen und wird noch verziert und daher soll er so schön wie möglich sein. Also naja, so schön wie es eben mit meinen beiden linken Händen möglich ist ;-)

Danke!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von turnmami, 27

Ich würde die Form etwa bis 2/3 füllen. Je nach Teig.

Was möchtest du denn für einen Teig backen?

Kommentar von RebeccaDun ,

Ich mache einen Rührkuchen (Schokolade).

Kommentar von turnmami ,

dann bis 2/3 füllen und backen. 

Glasur aufgießen und mit breitem Messer verstreichen

Kommentar von RebeccaDun ,

Super, Danke - das werd' ich wohl hinkriegen.

Glasieren wenn der Kuchen noch etwas warm ist oder wenn er ganz ausgekühlt ist? Oder ist das egal?

Kommentar von Salzprinzessin ,

Kuchen auskühlen lassen. Sonst läuft dir die Glasur runter. - Und der 2/3-Füllung schließe ich mich an.

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für backen, 5

2/3 füllen, dann geht nichts über. Die Glasur trägst du gleichmäßig auf, lässt sie trocknen.
Immer wieder Stäbchenprobe machen beim backen , damit er nicht schon fertig ist und du ihn drin lässt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community