Wer hat schon mal ein " Modulhaus" in echt erlebt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Fertighäuser haben zu Unrecht einen schlechten Ruf, da man ihnen früher ansehen konnte, dass es ein Fertughaus war.

Mittlerweile sieht man es den Häusern nicht mehr an und der Kunde kann Wünsche äußern, die berücksichtigt werden, so dass es ein individuelles Haus wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal auf den Seiten solcher Hausbaufirmen unter Referenzen. Da solltest Du die eine oder andere Erfahrung finden.

Evtl. auch mal im Internetportal, in dem diese inserieren, etwas genauer die Bewertungen lesen. Letztere spiegeln allerdings eher die Phase des Kaufs, nicht die nach Einzug. Kann aber auch nützlich sein und Dir Hinweise geben, worauf zu achten wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mir ist der Begriff Fertighäuser eher geläufig. Bis auf das Fundament werden alle Decken Wände usw schon in der Firma zusammengebaut wobei da schon Kabel Wasseranschlüsse usw eingebaut werden. Auf einen Transporter werden sie zur Baustelle gebracht und dort mit Kran zusammengestellt. So ist ein haus in sehr kurzer Zeit fertig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung