Wer hat schon einmal doppelt gestrickt und kann mir hilfreiche Tipps geben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

http://www.doppelstricken.de/

http://www.nadelspiel.com/2012/06/07/zweifarbig-stricken-a-la-elizzza-die-fair-isle-stricken-revolution/

google einfach nach simultan stricken.

Tipp: in der letzten The Knitter ist ein Lehrgang zu Fair Isle-Stricken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ispahan
07.02.2016, 11:52

Danke für das Kompliment :)

Meine Erfahrungen: Das Doppelstricken ist recht einfach, die Technik von elizzza vom Nadelspiel ist sehr gewöhnungsbedürftig. Ich musste lange üben, bis mir das Ergebnis gefiel.

Ich hab's auch mit entsprechenden Strickfingerhüten probiert, das Strickbild war zwar schön, aber das Handling mit den beiden Fäden hat jedoch genervt, so dass ich schließlich wieder bei elizzzas Technik gelandet bin. (Das brauchst du natürlich nur für Farbmuster. Wenn du einfach nur doubleface stricken willst, ist die erste Methode gut.)

0

Hallo, ich habe seinerzeit mein erstes Doppelstrick Stück in der Runde gestrickt. Das fand ich damals recht hilfreich weil es dann nur rechten Maschen gibt und man nicht noch die zusätzliche Komplikation verschieben fester linker und rechter Maschen hat. Falls Dir das Rundenstricken geläufig ist mach doch als erstes mal ein kleines Probestück in Rund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rebekah65
09.02.2016, 17:19

Hallo ;-), 

ja das Rundstricken ist mir geläufig und ich habe fast alles ausprobiert beim Stricken. Außer Noppen ;-).

Könntest Du mir vielleicht mal zeigen, wie das aussieht in Runden gestrickt? Und mir vielleicht die Technik bissel näher bringen? Vielleicht wäre das ja auch was für mich und es wäre leichter zu lernen. Ich wollte mal Mützen, Westen und Handschuhe haben, wo der Wind nicht so durchpfeift, wie bei normalen Strickgewirken. 

0