Frage von Othello520, 346

Wer hat schlechte Erfahrungen mit der Plattform Prime-Singles gemacht?

Antwort
von Othello520, 307

Hallo,

ja,die sind höchst unseriös.Man hat mir schon zweimal versucht,fast 90.00 Euro abzubuchen,aber "leider" war mein Konto im Minus ,sodaß es sofort zurückgebucht wurde.Soeben habe ich gerade mit meiner Bank gesprochen,weil es schon wieder abgebucht wurde,daß sie ,wenn die Forderung nochmal kommen sollte,es sofort zurückgehen lassen und die heutige Abbuchung wurde sofort storniert.Ich habe denen schon zum hundertsten mal geschrieben,daß ich nicht zahle,denn ich habe lediglich einen 1,00 Euro Probevertrag gebucht habe,den sie mir auch übers Konto eingezogen hatten.Das war ja auch in Ordnung,aber dann hatten sie ja die Daten und konnten nun machen was sie wollen.So gehts nicht.Ich habe mich schon in mehreren Börsen umgesehen,aber da bekam man gleich schon Order,was man bezahlen muß,wenn man einen 3-Monatsvertrag abschließen möchte.Das konnt man nun machen,oder eben nicht.

Aber was kann man gegen solch eine Abzockfirma machen.Ich habe ihnen jetzt mit Rechtsanwalt und Gericht gedroht.Habe nun schon ein paar Wochen nichts mehr gehört.Wenn sies nicht anders wollen,muß ich diese Maßnahme ergreifen.Ein anderer hat mir geschrieben,daß er das gleiche Problem hatte und daß er nach der dritten Mahnung nichts mehr gehört hat.

So,jetzt hast Du viel zu lesen.

Liebe Grüße

Othello

Antwort
von Othello520, 256

Hallo zusammen,melde mich nochmal wegen dem angeblichen Vertrag dieser unseriösen Singlebörse.

man hat mich  nun schon zum 3.Mal  mit jeweils der 1.Mahnung aufgefordert,fast100 Euro(mit Mahngebür) zu zahlen,so kommen nun alle paar Tage Mahnungen mit 2.u.3.Mahnung .Irgendwann nach ca 14 Tagen geht das ganze Mahnungsdedöns wieder von vorne.Ich reagiere nicht mehr darauf.Was ratet ihr mir dazu?Hat noch jemand die gleiche Schwierigkeit mit dieser Plattform.

Ich bedanke mich jetzt schon für euere Antworten

Antwort
von SupermenAnErde, 248

Hi,

ich habe leider mit PimeSingles dieselbe schlechte Erfahrung mit dieser Fake-Börse gemacht. Der ganze Verein ist nach meiner Einschätzung höchst unseriös.

Die Profile und Prozesse sind unglaubwürdig. Ich bin 53 Jahre alt, war gerade angemeldet und hatte noch kein Foto hoch geladen, da gab es schon "Smileys!" 

Eine TAN-Nummer wird abgefragt zur Kündigung und die gibt es gar nicht.Man kann gar laut genug schreien, um andere potientielle User zu warnen!

FINGER WEG! - Die wollen nur unser Bestes. Die Beiträge. Und die hat man mir direkt doppelt abgebucht.

Kommentar von Othello520 ,

Hallo ,was hast Du nun unternommen?Hast Du Dein geld wieder bekommen?Das interessiert mich jetzt brennend.Ich würde mich freuen,zu hören,was daraus wurde.

Antwort
von FeminNails, 273

Ich habe heute eine 14-tägige Probemitgliedschaft für 1€ erworben, damit haben die sich schonmal meine Bankdaten erschlichen. Allerdings habe ich auch das klein gedruckte gelesen und sofort die Kündigung über das Webportal (so wird es ja angeboten) in die Wege geleitet. Doch was soll das denn sein? Ich soll eine TAN eingeben, um meine Kündigung zu bestätigen. So eine TAN findet sich nirgends und auch meine Mail an den Support wird wahrscheinlich nichts bringen. Ich habe vorsorglich, auch wenn ich gar keine Kundennummer habe, bei dem Verein gekündigt in Form eines Fax. Nun bin ich mal gespannt, wie es weiter geht. ich habe auf jeden Fall kein gutes Gefühl. Vor allem wenn man im Internet mal etwas recherchiert über diese Seite. :-(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten