Frage von Mabur, 35

Wer hat Recht (siehe Beschreibung)?

In einer Fabel geht es, um einen Streit zwischen jemanden der einen Esel gemietet hat und dem Vermieter. Diese ziehen gemeinsam los und als sie Mittagspause machen entbricht ein Streit wer denn jetzt im Schatten des Esel sitzen darf. Der eine sagt: Ich habe den Esel gemietet und darf deswegen auch in seinem Schatten sitzen. Der andere argumentiert: Ich habe dir zwar den Esel vermietet aber seinen Schatten nicht mit und somit darf ich in seinem Schatten sitzen. Wer von den beiden hat denn nun Recht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ecki2409, 16

Dem einem gehört zwar der Esel, aber der andere hat ihn ja gemietet. Also hat er ja rein theoretisch für die Zeit für die er bezahlt hat das recht auf den Esel. 

Allerdings ist jetzt die Frage ob es "den Esel" oder "den Esel mit allem drum und dran" gemietet hat.

Also ich finde es sind zu wenig Details. ... 

Der Esel ist doch groß - sie passen locker beide in den Schatten. :D

Antwort
von DonkeyDerby, 8

Wie wir wissen, gehört ein Schatten zu dem Lebewesen oder Ding, das den Schatten wirft, untrennbar dazu. Also darf, wer den Esel nutzen darf, auch den Schatten nutzen.

Netter wäre es natürlich, einen Baum zu suchen,der Schatten wirft und den Esel in den Schatten des Baumes zu stellen.

Antwort
von FreyaFlowers, 19

Beide haben das Recht im Schatten zu sitzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten