Frage von Mandrax89, 52

Wer hat Recht! Kumpel oder ich (Rohes Ei)?

Hallo, ich hatte in den letzten Tagen eine kleine Diskussion mit meinen Kumpel, er isst jeden Tag ein rohes Ei. Er sagt, dass ist gut für den Aufbau von Muskeln, ich aber persönlich sage, dass es überhaupt nichts bringt, weil der Körper mit einen rohen Ei überhaupt nichts anfangen kann. Unser Körper kann geronnenes Eiweiß viel besser aufnehmen. Mein Kumpel aber bestreitet das, wer hat Recht?

Antwort
von apachy, 8

Da mag es minimale Unterschiede geben, was die Aufnahme angeht, die sind jedoch zu vernachlässigen. Eine potentiale Salmonellenvergiftung würde deinen Kumpel aber ein gutes Stück zurückwerfen.

Generell machen sich die meisten Leute zuviele Gedanken, vor allem was die Proteinversorgung angeht. Der Start in das Leben sah bei den meisten von uns so aus: 3 Kilo schwer, 50 cm groß. Bei den meisten kommt dann 100-150cm hinzu und gut 50-100 Kilo. Und das ohne Proteinpulver im Fläschen oder in den Fruchtzwergen.

Wir nehmen mit einer ausgewogenen Ernährung mehr als genug Protein zu uns. Veganer müssten je nach Vorlieben ein wenig drauf achten, wer tierische Produkte isst landet aber meist ohne Gedanken über den nötigen Bedarf, der sicherlich keine 2-3 Gramm pro Kilo Körpergewicht entspricht, wie von Supplementherstellern propagiert.

Wichtiger als die Proteinmenge ist meist die Kalorienmenge. Viele starten mit einer Skinnyfat Optik und probieren gleichzeitig Muskeln aufzubauen und sich ein Waschbrettbauch anzuhungern, so funktioniert es allerdings nicht.

Ausgewogene Ernährung mit moderaterem Kalorienüberschuss (+300 Kcal) und entsprechendes Training mit progressiv steigenden Belastungen ist aber alles was es für optimales Muskelwachstum brauch.

Antwort
von Aliha, 21

Weder ein rohes noch ein gekochtes Ei werden zu Muskelzuwachs führen. Um Muskeln aufzubauen muss man entsprechend trainieren. Genügend Eiweiß nimmt man so wie so zu sich, wenn man sich wie hier üblich ernährt. Man hat da eher schon einen Eiweißüberschuss.

Antwort
von mariontheresa, 20

Gegenfrage: Was passiert, wenn du ein rohes Ei in die heiße Pfanne gibst? Das gleiche passiert im Magen. Das Eiweiß wird weiß, daß Eigelb hellgelb, und beide stocken. Proteine reagieren auf Hitze genau so wie auf Magensäure. So können Sie im Magen und im Dünndarm einfacher verdaut werden. Anders gesagt, das Ei bleibt nur roh, bis es den Magen erreicht hat. Sollten in dem Ei Salmonellen sein kangst du nur hoffen, dass auch die die Magensäure nicht überleben und nicht in den Darm gelangen. Für den Muskrlaufbau ist es also völlig egal, ob das Ei roh Idee gekocht ist.

Also hast du recht.

Antwort
von supersuni96, 23

Ein rohes Ei wird vom Körper genau so verwertet wie ein gekochtes Ei. Beim rohen Ei besteht nur die Gefahr der Salmonellen, wenn es nicht ganz frisch ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten