Frage von retsam, 34

Wer hat Recht, 1. Ich habe recht, das es kein Nichts gibt, dies aber nicht nachweisen und beweisen kann?

Wer hat recht? 1. Ich habe recht, das es kein Nichts gibt, dies aber nicht nachweisen und beweisen kann!

  1. Oder der, der sagt; Nein ich habe recht, das es ein Nichts gibt, es aber genauso wenig beweisen und nachweisen kann!
Antwort
von piadina, 20

Keiner hat recht, da das nur bei Tatsachen möglich ist. Bei Vermutungen kann keiner Recht haben.

Kommentar von retsam ,

Hallo piadina,

wenn ein Patt entsteht, aber keiner der Kontrahenten von seinem Standpunkt abweichen oder zurück stecken will, wer kann dann als Schlichter eintreten?

MfG retsam

Kommentar von piadina ,

Es muß niemand zurück stecken, da jeder seine eigene Meinung haben darf und man lediglich auch die Meinung des anderen tolerieren sollte.

Antwort
von JoshRambo, 23

Niemand.

Kommentar von retsam ,

Schönen Dank für Deine schnelle Aw. Aber warum sagen dann, die

Politiker aller Farben, sie hätten recht, auch wenn sie es nicht beweisen können MfG retsam 

Kommentar von hohlefrucht ,

Weil Politiker immer Recht haben, egal was sie auch von sich geben.

Für Politiker gelten da andere Regeln als für Normaldenkende.

Kommentar von JoshRambo ,

Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, die gleich wahrschlich sind, hat es meiner Meinung nach auch was mit Glauben und der eigenen Einstellung zu tun.

Kommentar von JoshRambo ,

In der Politik gibt es Fragen die man nicht mit richtig oder falsch beantworten kann. Bei verschiedenen Meinugen ist das schwierig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten