Wer hat nur Kommunion, Firmung, etc. gemacht, damit er Geld bekommt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es muss ja nicht unbedingt sein, dass man das fürs Geld tut.
Ich glaube auch nicht an Gott und lasse mich Firmen. Das aber, damit ich später mal Trauzeugin oder Patin werden kann. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind vor allem die Familie und die Verwandten die dahinterstehen. Wenn man Jugendweihe feiert gibt es ja auch Geldgeschenke. Konfirmation und Firmung waren halt zuerst da, die Jugendweihe entstand in den 20ern des letzen Jahrhunderts als atheistische Alternative und wurde dann später hauptsächlich in der DDR durchgeführt. In meiner Schule haben 80 % Jugendweihe gefeiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein man freut sich übers geld hat aber dennoch den sinn im vordergrund(also bei mir)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?