Frage von Indy72,

Wer hat ne Idee für ein mayofreies Dressing zum Kartoffelsalat?

Hab heute zuviele Pellkartoffeln gekocht und will nun den Rest zum Kartoffelsalat zu verarbeiten. Bin gerade dabei zu überlegen, welches Dressing nach Art einer Vinegrette am besten wäre? Anregungen und Rezepte willkommen!

Antwort von america,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Der schwäbische ist mit : warmer Fleisch- oder ersatzweise vegetarischer Brühe, Senf, Zwiebelwürfelchen, Salz, Prise Zucker, Pfeffer, Essig und Pflanzenöl. Gerne mischen wir auch Petersilir oder Salatgurkenscheiben oder geschnittenen Endiviesalat darunter.

Kommentar von america,

Ps der Salat darf nicht zu trocken sein er muss "schwätza und schmaza"

Kommentar von Indy72,

Ich glaaube, das trifft mich direkt in den Magen!

Antwort von indekora,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Essig,Oel,Zwiebeln ,Pfeffer und Salz!

Kommentar von Indy72,

hmmm....

;-)

Antwort von occident,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Etwas ausgefallenes:

http://www.kochrezepte.us/rezept_Kartoffelsalat-mit-Lachs-in-Meerrettich-Dressing_389.html

Kommentar von Indy72,

Ich glaube, ih mus langsam die Spücke vom Keyboard wischen!

Kommentar von occident,

;-)

Antwort von gemaalsa,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich mag auch keine Mayo. Bei mir kommen ausgelassener Speck gewürfelt, Essig, Öl Gurken aus dem Glas klein geschnippelt, eine Prise Zucker, alles gut vermengt. Garniert wird das Ganze in der Glasschüssel mit hartgekochten Eiern (geviertelt) und Tomatenstückchen. Vor dem Verzehr einige Zeit aus dem Kühlschrank nehmen . Guten Appetit. gemaalsa

Kommentar von Indy72,

jaaa....

:-)

Antwort von juekor,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Marinade aus Essig,Öl und Klarer Brühe und angebratenen Speckstückchen

Kommentar von Indy72,

Danke! Klingt einfach und deftig!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community