Frage von tsakalakos23, 46

Wer hat in Griechenland die größte Macht?

Der Präsident oder der Ministerpräsident? Wer ist der Oberhaupt, wer hat mehr zu sagen und wer hat mehr zu tun?

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte & Politik, 21

"Die größte Macht" in Griechenland hat das Parlament.

Das Oberhaupt des Staates und mit weitreichenden Befugnissen ausgestattet ist der Präsident.

Einzelheiten über Befugnisse und Aufgaben der wichtigen Staatsorgane in Griechenland sind hier nachzulesen:

http://www.verfassungen.eu/griech/verf75.htm

MfG

Arnold

Kommentar von tsakalakos23 ,

wer könnte deiner Meinung nach Griechenland retten? z.B. Wirtschaftskrise?

Kommentar von ArnoldBentheim ,

Wer? Nun, die Griechen selbst in Kooperation und mit Hilfe der anderen EU-Länder.

Kommentar von tsakalakos23 ,

nur die Griechen.

Kommentar von tsakalakos23 ,

acsho, antwort falsch verstanden.

Kommentar von tsakalakos23 ,

was ist wenn die Griechen aber die Hilfe der eu nicht wollen? also sich selber aus dem Schlamassel raus holen wollen? wer würde da eine große Rolle spielen? Ministerpräsident oder Präsident?

Kommentar von pontios94 ,

das Volk


und ja denn mithilfe denn der eu staaten ist bis heute nichts anderes passiert als

mehr schulden

zerstörung und privatisierung der wirtschaft an ausländische unternhemen

und eine enorm hohe arbeitslosenquote


meine meinung ist das nur das griechische volk allein aus der krise raus kommt und wenn es sein muss dafür nationaler anstatt europäisch denken

Kommentar von ArnoldBentheim ,

Gemäß der griechischen Verfassung müssen an der Bewältigung der Probleme des Landes alle politischen Akteure zusammenarbeiten. Wer dabei "eine große Rolle spielen" wird, das kommt darauf an, wer eine rettende Idee hat, die praxistauglich ist. Bisher hat niemand in Griechenland eine solche Idee - auch nicht das Volk, wie manche vielleicht erhoffen. Eines aber ist sicher: der Weg zurück in den Nationalismus würde Griechenland endgültig in die Staatspleite und noch größere Teile des griechischen Volkes als gegenwärtig ins Elend abgleiten lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community