Wer hat gute Erfahrungen mit Billig Pc Netzteilen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Unter der Annahme, dass es sich um kein Fujitsu-Netzteil aus Restbeständen handelt, kannst du das Netzteil ja mal gern auf volle Last bringen, kannst dabei gern auch mal zum Multimeter greifen und schauen, wie die Spannungen sich so verhalten. Ich bezweifle, dass es 15€-Netzteile gibt, die ihre versprochene Leistung real auch erreichen können oder dabei Spannung und Restwelligkeit auch nur halbwegs im Griff halten können.

Dank veralteter Elektronik verlassen dei Spannungswerte bei Crossload, wie in modernen PCs üblich, gern mal bei weitem die zugelassenen ATX-Toleranzen, speziell SSD-Festplatten finden sowas gar nicht prickelnd. Sparsamer Einsatz bei Filterkondensatoren im Sekundärkreis führt zu nicht optimaler Glättung und erhöhter Restwelligkeit, die über die Zeit deine Hardware langsam grillt.

Die zumeist passive PFC sorgt dafür, dass dein Stromnetz maximal belastet wird und hält die Effizienz zuverlässig unter 70%.

Die zumeist nicht vorhandene Eingangsfilterung lässt dann auch jede Netzstörung hindurch.

Das sind nur so die Hauptgründe, die gegen Billignetzteile sprechen.

Kommentar von sgt119
04.10.2016, 07:09

Dank veralteter Elektronik verlassen dei Spannungswerte bei Crossload, wie in modernen PCs üblich, gern mal bei weitem die zugelassenen ATX-Toleranzen, 

Vorausgesetzt, es lebt noch. CB hat glaube ich mal ein paar Billigheimer getestet, den Crossload Test hat soweit ich mich erinnere keins überstanden ;)

0

Geht davon ab was für Hardware du hast. Wenn ich für 300€ eine Grafikkarte und für 200€ eine CPU kaufe, verlasse ich mich lieber auf ein hoch begehrtes Markennetzteil von BeQuiet als auf eins die man in Honkong in die Spielautomaten einbaut.

Es geht hier um viel Geld. Wie man's nimmt. 

/Edit

Außerdem überleg mal je mehr Bedarf deine Hardware hat, umso mehr Watt fließt vom Netzteil durchs System. Wenn da was bei einer minderwertigen Produktion schief läuft, zerspringt dir das ganze System. Je billiger das Gerät umso billiger die Produktion. Das muss aber nicht unbedingt das die teuereren Produkte eine umso teuerere Produktion haben. Es geht um ein gewisses Niveau welches viele Markennetzteile gewährleisten

Es kommt immer auf die Nutzung an. Außerdem kann die Stromqualität auch durchaus mal schwanken. Insgesamt ist die Lebenszeit bei solchen billig Netzteilen (z.B LC-Power) stark begrenzt. Ein Jahr sollte jedes Netzteil überleben. Da kann man noch nicht wirklich auf die Qualität schließen.

Die Videos sagen eigentlich alles ... 

Was möchtest Du wissen?