Frage von tinista11, 9

Wer hat festgestellt, dass die Erde eine Kugel ist?

Hallo, ich mache gerade Hausaufgaben. Und da steht folgendes: Wer erbrachte den Beweis der Kugelgestalt der Erde? Ich weiß die Antwort eigentlich, aber ich bin mir unsicher. Ich weiß das Aristoteles es herausgefunden hat, Magellan, dann noch jemand. Wen soll ich hinschreiben?

Antwort
von DesbaTop, 8

Das ist eine blöde Frage (Also die Hausaufgabenfrage), da sie nicht genau beantwortet werden kann. Es kann nicht bewiesen werden, wer der erste war.

Aber um die Frage zu beantworten: Allgemeinhin geht man davon aus, dass Eratosthenes von Kyrene der erste war.

Zumindest war er der erste, der das auch sinnvoll begründen konnte

Antwort
von SturerEsel, 4

Da fällt mir Eratosthenes ein, 276 bis 195 v. Chr.
Er berechnete sogar den Erdumfang auf 39375 km. Ein Genie. Allerdings war er nicht der erste, der erkannte, dass die Erde eine Kugel ist.

http://www.wernerpieper.de/schmath/erl\_erat.htm

Antwort
von Mojoi, 3

Aristoteles ist einer der frühesten namentlich genannten Gelehrten, die sich mit der Kugelgestalt der Erde befassten. Er selbst bezog sich auf andere nicht näher benannte Mathematiker vor ihm.

Es gilt als gesichert, dass die Kugelgestalt der Erde lange vor ihm entdeckt wurde.

Antwort
von KleinerTimmi, 6

Galileo Galilei hat die Erde rund gemacht

Kommentar von SturerEsel ,

Nö. :)

Kommentar von KleinerTimmi ,

Doch, in sieben Tagen hat er die Welt, die vorher eine Scheibe war, zu einer Kugel geformt. So steht es im Duden.

Kommentar von JustusMorgan ,

Wa...Was? xD

Antwort
von JustusMorgan, 4

Aristoteles, manche sollen es aber schon früher gewusst haben...

Antwort
von HardcoreSaxony, 2

Du hättest deine Frage auch bei google eingeben können. Die Suchmaschine beantwortet auch Fragen.

Antwort
von Rubin92, 2

Christoph kolumbus

Kommentar von DerNeueimBlock ,

Man wusste schon vorher dass die Erde eine Kugel ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten