Wer hat fast den Atomkrieg damals ausgelöst?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es war anders rum.
Ein Russischer General hat den Knopf nicht gedrückt.
Die Sonne hatte an dem Tag wegen den Wolken einen komischen Einfall auf die Luken der Raketensilos und es sah so aus als würden sie sich öffnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Everklever
20.07.2016, 14:21

Im Prinzip richtig

Aber

  1. Es war ein sowjetischer Oberst (Kommandeur der zuständigen Raketenstellung für den Gegenschlag)
  2. Ursache war ein Software-Fehler in den sowjetischen Früherkennungssatelliten. Dadurch wurden Sonnenstrahlen in Wolkenlöchern für Startblitze US-amerikanischer Atomraketen gehalten.
  3. Der Oberst erkannte das als Fehlalarm, weil nur einzelne Starts gemeldet wurden. Im Ernstfall wäre eine ganze Armada von US-Raketen gestartet und nicht nur ein paar wenige. Daraufhin brach er den Countdown ab.
1

Stanislaw Jewgrafowitsch Petrow war das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kuba-Kriese ist schon wahrscheinlich. Aber es gab im ganzen Kalten Krieg immer wieder mehr oder weniger ernste Eskalationen. Kennedy gehörte wohl zu denen, die das ganze etwas abmildern wollte. Er hätte "den Knopf" nicht gedrückt.

LG ErdeUndWind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wippich
20.07.2016, 14:09

Da bist du aber falsch informiert.

1
Kommentar von Everklever
20.07.2016, 14:12

Die Kuba-Kriese ist schon wahrscheinlich

Das ist ja nun vorbei. Dafür haben wir jetzt die Rechtsschreibkriese.

Kennedy gehörte wohl zu denen, die das ganze etwas abmildern wollte

Keineswegs

Er hätte "den Knopf" nicht gedrückt

Hätte er

0