Frage von Amecarame, 64

Wer hat Erfahrungen mit Frauenhaus, Trennung mit Kind?

Gehe nächste Woche zu 99% in ein Frauenhaus

Welche Hilfen bekomme ich?

Trenne mich nach 3 Jahren von meinem Partner, wir haben eine kleine Tochter

Ich habe im Endeffekt nichts, keine Möbel etc

Hilft das Frauenhaus dabei etwas zu beantragen?

Wie sind eure Erfahrungen Was habt ihr alles bekommen nach der Trennung?

Habe die nötigen Klamotten schon dort hin geschickt, damit ich wenigstens das habe.

Papiere sind auch schon ein gepackt und ein Bisschen Spielzeug. Ich möchte mit dem Vater keinerlei Streitereien und meine Ruhe

Ich habe auch keinerlei Menschen die mir helfen können, wenn ich von dort aus z.b eine Wohnung finde. Wegen Möbel holen etc( falls welche erstattet werden)

Ich stehe im Endeffekt vor dem nichts

Antwort
von MissNatural, 27

Hallo. Meine Mutter war mit mir in mehreren Frauenhäuser als ich ein Kind war. Es war schrecklich. 

In einem, hat man sogar versucht uns abschieben zu lassen. Die Frauen, die uns helfen sollten, wollten uns rein legen. Es war furchtbar. 

Einer Prostituierten haben sie nicht mal mehr die Tür geöffnet. Dann ist sie zurück zu ihrem "Freund" der in echt nur ihr Zuhälter war. Der hat sie dann aus dem Balkon geworfen und es galt als Selbstmord. Noch nicht mal eine Strafe hat er bekommen. 

Was ich damit sagen will: vertrau keinem blind. Lies dir alles durch was du unterschreibst.

Wegen den Möbeln würde ich beim Amt fragen, ob sie dir helfen. Ich bin sicher, dass du eine Ausstattung bekommst 

Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten