Frage von Arina555, 222

Wer hat Erfahrungen mit Feliway bei Katzen bringt das was und ist das auch nicht schädlich?

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katzen, 183

Ich habe es ausprobiert, gebracht hat es nichts. Schädlich ist es vermutlich nicht, dafür wird bei uns zuviel getestet, aber so etwas weiß man ja nie genau. Gut ist es nur für die Brieftasche der Hersteller und das Gewissen des Katzenhalters, denn man will ja alles unternommen haben.

Antwort
von holger512, 173

Ich hatte diesen Zersteuber, den man in die Steckdose steckt. Mein Kater wollte anfangs nicht stubenrein werden und hat ständig hinter das Katzenklo unter den Heizkörper gemacht (obwohl jede Katze ihr eigenes Klo hat). Nachdem ich das benutzt habe hat sich das Problem relativ schnell erledigt. Also bin ich mir ziemlich sicher, dass es geholfen hat. Als er dann alt genug war um rauszugehen habe ich das dann abgesetzt.

Antwort
von Repwf, 180

Bei meiner schissbacke hat es damals nichts gebracht!

Eine Freundin hatte zwei streitende Geschwister, die sich seit dem Umzug nur noch anknurrten, danach nicht mehr. Ob es jetzt am Felliway lag oder an der zeit an sich - wer weiß...

Aber zu verlieren hast du beim Versuch damit nichts außer den Preis natürlich ! 

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 172

Das ist ne chemische Reproduktion eines Pheromons, das Katzen natürlich abgeben. Es soll einen Geruch von zuhause verbreiten

Manche Katzen sprechen für darauf an, andere gar nicht

Antwort
von Striffelchen, 167

Wir haben das Zeug auch und schädlich ist es sicher nicht. Ob es hilft, kann ich nicht sicher sagen, denn bei uns kommt es nur zum Einsatz, wenn der Boden draußen gefroren und nicht kratzbar ist. (Katze hasst Katzenklo) Da das nun nicht mehr zu häufig ist, gibt es selten "Unfälle", vielleicht auch dank Feliway, wer weiß...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten