Frage von simone1962,

Wer hat Erfahrungen mit dieser Seite gemacht.?

Wenn ich auf Facebook gehe erscheint immer folgender Werbelink:

http://www.gabriella-kartenlegen.com/?s=FCBDE&c=4650voy01

War da schon mal jemand drauf? Hat das ganze einen Haken oder ist das wirklich gratis?

Hilfreichste Antwort von Astariel,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ohne Erfahrungen mit dieser Seite zu haben, genügt mir ein Blick darauf.

Zitat aus den AGB: "Die vorliegende Seite erhebt inhaltlich keinerlei Anspruch auf ein Eintreten der Ereignisse, auf die die an die Leser gesendeten E-Mails (elektronische Post) Bezug nehmen. Diese verfolgen nur einen unterhaltsamen, spielerischen oder kulturellen Zweck."

Weiteres Zitat von ganz unten auf der Hauptseite: "Der Herausgeber kann die persönlichen Daten des Kunden und/oder des Nutzers speichern, die dieser im Rahmen der Nutzung der Internetseite und/oder der von ihm abgegebenen Bestellungen zur Verfügung gestellt hat. Mit Anmeldung auf der Internetseite www.gabriella-kartenlegen.com erklärt sich dieser einverstanden, Angebote von Partnern zu erhalten, wenn er nicht Einspruch dagegen erhoben hat."

Heißt auf Deutsch: Ist nur eine Spielerei und dazu da, um Deine Kontaktdaten zu sammeln, um Dein Email-Postfach mit Spam zu füllen.

Kommentar von simone1962,

Danke, man muß eben richtig lesen, ich hatte es nur überflogen weil ich irgendeinen Betrag gesucht habe, der eventuell angegeben ist. Da bin ich ja nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen.

Kommentar von Astariel,

Gern geschehen, und Danke für das Sternchen :-)

Kommentar von PeterSchu,

Außerdem steht in den AGB, dass bestimmte Angebote kostenpflichtig sein werden.

Kommentar von simone1962,

das hab ich auch gelesen das wäre dann nur gewesen wenn man diese speziellen Angebote wahrscheinlich angeklickt hätte

Kommentar von Sinara60,

Die Lotto-Mafia spielt da auch eine Rolle (Sitz in Panama und europäischer Sitz in Wien) Zunächst wird man kostenlos angefixt und dann soll man sein Glück machen mit Lottospielen.... und es wird immer massiver: man würde sein Glück verspielen, wenn man nicht spielt und was die alles schreiben: gerade habe ich an Sie denken müssen und die Karten auf Sie gelegt uvam. Und antworten kann man denen auch nicht.

Antwort von sushi1955,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Da brauche ich nicht nachzuschauen. Kartenlegen usw. ist doch alles Humbug. Inzwischen gibt es schon im Fernsehen so einen Astro-Sender. Verdummung der Leute, die dann noch viel Geld da lassen. Sie bieten sogar Ausbildungsplätze an. Horror.

Kommentar von glaubtmir,

noch mehr Horror verbreitet der Glauben

Antwort von umbarak,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

UnserbSchicksal liegt in unseren eigenen Händen und nicht in den Sternen!

Antwort von Minar338,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Kartenlegen, Sterndeuten, Handlesen, etc. ist alles nur dazu da Leichtgläubigen das Geld aus der Tasche zu ziehen

Antwort von MottiKarotti37,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn Du Karten gelesen bekommen möcnhtest geh zu einer PERSON...

Alles andere ist NUR Humbug...

Woher soll Deine Handy Technik dazu beitragen DEINE ZUKUNFT zu kennen oder zu beeinflussen?

Kommentar von simone1962,

Das ganze geht nicht über das Handy man muß Geburtsdatum angeben und Emailadresse und bekommt es zugeschickt, wahrscheinlich nur Bauernfängerei.

Kommentar von MottiKarotti37,

Somit bekommen sie wieder Daten... und Du bist "gefangen"....

Lass es besser....

Antwort von swatkatten,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Gratis vielleicht, aber ganz sicher umsonst! Gebe da bloß nix ein, dann kriegste Spam ohne Ende. Lies mal ganz unten das Kleingedruckte. Du glaubst doch nicht im Ernst, daß da so eine 'Bestellung' gratis ist, oder? Das Anmelden vielleicht, das ist aber auch alles! Du schließt damit unter Garantie ein Abo ab, aus dem Du nur schwer wieder rauskommst... Abzocke pur!

Kommentar von simone1962,

Klar das mit dem Abo wird dann hinterher kommen.

Antwort von Monarc,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kartenlegen ich lach mich weg..

Antwort von insi2003,

PS: Es gibt auch eine "Frau Angela"- die Aufmachung der Internet-Seite ist in etwa gleich... Die bietet zum Sonderpreis "magische Musik" an... griiiins: die gibt's auf you tube GRATIS !!!!

Antwort von insi2003,

ACHTUNG, hab zu dem Thema einen ganzen Roman geschrieben, aber verkehrt herum... also die UNTERSTE ist die ERSTE Antwort..

Antwort von insi2003,

Zwei gute Gründe, Ihnen zu schreiben und Sie zu drängen, mir innerhalb kürzester Frist zu antworten." Sehen Sie... und DAS versteh ich eben nicht... In Ihrer Erst-Analyse sagten Sie mir schon, dass die schlechte Zeit bald vorüber sein wird, ich Erfolg haben werde und auch (wahrscheinlich (mehrere) Lotto-Gewinne haben werde) NAAAJA... okay, da wußten Sie offenbar noch nicht, dass Sie mich nur deshalb nicht dahingehend "manipulieren" konnten, weil ich eben so gut wie kein Geld habe..

Nun ? Es tut mir zwar Leid, aber ich hasse es, "manipuliert und berechnet zu werden" Ach ja, Sie schrieben jemandem, "dass er ... das Glück verdient, usw." (!!!) Na gaaanz sicher ... Das schrieben Sie meinem Freund- DEM, der mich fast ein Jahr lang psychisch heftigst gequält hat...UND: "Xyz..., Sie mögen es nicht „künstlich“ und ziehen die Natürlichkeit vor./// haha... wenn der Mensch auch nur den Mund AUFmacht, kommt eine Lüge raus... ///und: Sie bringen den Alltag immer mit Dynamik voran,/// er ist STINKfaul... schläft oft 16-17 Std. durch, läßt alles liegen usw. /// Viele Menschen mögen Sie, man bewundert Sie für Ihre Persönlichkeit und Ihren Mut.///Mittlerweile kann ihn kaum noch einer ausstehen, weil er so unverlässlich und unpünktlich ist, usw.

UND NUN MEINE LETZTE FRAGE: Wie stellen Sie sich das nun mit der Geld-Rückgabe-Garantie vor? Ich HABE nunmal keine Kreditkarte... Ich hoffe auf positive Antwort...

...Und gerade WIEDER ein Brieflein an mich... VERSTEHEN Sie es nicht ? Ich bezweifle keineswegs Ihre Fähigkeiten! Nicht mein von Ihnen gerade eben gedachtes Mißtrauen hielt mich davon ab, zu bestellen, sondern der Mangel an Geld. Was nützt es mir, wenn ich in ein paar Wochen einen noch so hohen Gewinn mache, wenn ich JETZT GERADE nicht mehr weiß, was ich essen soll, denn außer 4 Kilo Brot und einer Billig-Margarine ist nichts mehr drin... wie oft soll ich das denn NOCH sagen??? Und IMMER noch bombardieren sie mich mit "Bestellaufforderungen !!! Bitte lesen Sie bald mal rechte Spalte, alle meine Kommentare... und reagieren Sie bitte richtig darauf !

Gabriella, ich bitte Sie jetzt zum LETZTEN MAL: lesen Sie meine Kommentare im fb, und reagieren Sie dementsprechend darauf! Dieses VOLLKOMMENE IGNORIEREN meiner sämtlichen Kommentare und mails zeigt Respektlosigkeit vor Hilfe- suchenden Menschen... ABGESEHEN DAVON: zur Erinnerung: 100%-Geldrückgabe-Garantie-bei Nicht-Zufriedenheit///nur bei Sofort-Überweisung NICHT? Wo steht das geschrieben? Sehen Sie- NIRGENDS... also ist diese Garantie BINDEND !!! Haben SIE es sooo NÖTIG, dass Sie € 80,- nicht zurückzahlen können? Dank Ihrer "Zaubersprüchlein" in "Die großen Offenbarungen des Goldenen Obelisken" habe ich keinen cent mehr... (ja ich weiß, schön blöd trotz meiner Lage auf sowas reinzufallen) - oder sitzen Sie, statt einfach rück-zu-überweisen, nun im "stillen Kämmerlein" und verfluchen mich ? OH da hätt ich ja um 79,90 den "Schutz der blauen Tempelritter" bestellen müssen... Nein, brauch ich nicht- ich hab in meiner Seele genügend Licht, um böse Flüche abwehren zu können... Wenn also nicht GLEICH ENDLICH eine Reaktion kommt - es gibt Konsumentenschutz, und einige Seiten im Netz, die nach "Erfahrungen mit Frau Gabriella" suchen... NOCH habe ich nichts reingeschrieben... und eigentlich wiederstrebt es mir auch, das HIER auszubreiten, aber es bleibt ja keine andere Wahl...

Antwort von insi2003,

möglich"... lol - DAS soll man glauben ? (würde ICH 1 Lotto 6er machen, würd ich natürlich verteilen, dann hätten sie den 5 Leuten aber "1 hohen Betrag, möglicherweise durch ein Geschenk "vorausgesagt", u. in KEINEM der 5 war das zu finden. 5; Naaaja... Langer Rede kurzer Sinn: Ich klickte also auf dieses "100%Zufriedenheits-Geld-Rückgabe-Siegel", und nach einem ellenlangen, mühsamen Telefongespräch erfuhr ich, dass die "private-security von Mrs. Gabriella dazu angehalten ist, ausschließlich das Geld zu retournieren, wenn mit Kreditkarte, Paypal und Bar bezahlt wurde". SO... und nun las ich um 3h früh verzweifelt:

"2 tage nurmehr… Ines, es sind nur noch zwei Tage bis zu meiner Abreise. Wenn ich erst wieder zu Hause bin, kann ich Sie nicht mehr in den Genuss des großen Rituals des goldenen Obelisken bringen. Es wäre wirklich schade, diese unerwartete Chance nicht zu nutzen." und das nächste mail: "Ich erinnere Sie daran, dass mit diesem Magischen Ritual all Ihre Wünsche in greifbare Nähe rücken. Sie wollen Glück im Spiel? Sie werden es bekommen! Sie wollen Ihre verwandte Seele finden? Sie werden sie finden! Sie wollen, dass die Menschen, die Ihnen nahe stehen, beschützt sind? Sie werden es sein! Stellen Sie sich vor, was Sie wollen!Sie werden es bekommen! Ein paar Std. davor hatte ich festgestellt, dass mein AMS-Geld am Konto war, und bestellte den Obelisken, (weil ich ja überzeugt war davon, dass sich in der nächsten Zeit meine finaz. Situation zum Positiven ändern würde) Per Sofort-Überweisung überwies ich diese 79,90 um 5h früh. Dann las ich das nächste mail: 6. Dez Ines, "Ich flehe Sie um Himmels willen an, mir heute bei Erhalt der E-Mail umgehend zu antworten. Sie dürfen nicht länger im Ungewissen darüber sein, was eintreten könnte, wenn Sie in Ihrem Schweigen verharren…" und: 7.Dez. "…Das betrübt und bekümmert mich, und ich frage mich, ob Sie sich wirklich über Ihr Glück und Ihren persönlichen Schutz und den Ihrer Angehörigen Gedanken machen" ///DAS ALLEIN ist ja eine frechheit für SICH-sagen Sie doch damit, ich mache mir über das Glück meiner Angehörigen keine Gedanken !/// und weiters: "Ines, wenn Sie doch einfach an Ihren guten Stern glauben könnten, wären Sie schon auf dem Weg zum Glück. Stattdessen stecken Sie noch immer in denselben Problemen, ganz zu schweigen davon, dass diese Probleme aufgrund der Ereignisse, von denen ich Ihnen unaufhörlich berichte, noch schlimmer werden können. Möchten Sie sich nicht vor dem Verhängnis, vor schlimmen Schicksalsschlägen sicher fühlen?

"Mein Rückflug ist heute am späten Abend und ich stelle heute erneut fest, dass Sie mir immer noch nicht geantwortet haben. Seit meiner Ankunft mache ich mir jeden Tag die Mühe, einen Ort zu finden, an dem ich Zugang zu meinem E-Mail Postfach habe, und jedes Mal die gleiche Enttäuschung: immer noch keine Antwort von Ihnen! Wenn Sie nicht reagieren, werde ich mich gezwungen sehen, jemand anderem diese Gelegenheit zu bieten." ///fFinden Sie NICHT, dass Sie einen damit reichlich unter Druck setzen? Haben Sie das ECHT notwendig??/// Ein paar Std. davor hatte ich festgestellt, dass mein AMS-Geld am Konto war, und bestellte den Obelisken, (weil ich ja überzeugt war davon, dass sich in der nächsten Zeit meine finaz. Situation zum Positiven ändern würde) Per Sofort-Überweisung überwies ich diese 79,90 um 5hfrüh. Ich atmete aus.. "pfuuhh, noch rechtzeitig" ...und dann begann ich die restlichen mails zu lesen... Mich traf der Schlag... mittlerweile ging es um"den Schutz der blauen Tempelritter" Ich heulte wie ein Schloßhund... sie hatten ja betont, dass sie dieses Ritual NUR in Ägypten machen können... und nach Durchsicht der mails kam ich drauf: "es bleiben nurmehr ein paar Stunden (bis zum Rückflug)" vom 1.Dez. war... 4 Tage zu spät !!! ///und jetzt wird's lustig:

Am 4.12. nachmittags kam die erfreute Aussage von Ihnen, dass Sie die Bestellung/Zahlungsbestätigung erhalten haben, und Sie das Ritual noch ordnungsgemäß durchführen konnten... eine Nachricht, die mich total freute..dadurch übersah ich im 1. Moment das Paradoxe: Sie hatten ja betont, dass sie dieses Ritual NUR in Ägypten machen können...WIE HABEN SIE DAS GEMACHT ??- seit 3 Tagen wieder zurück in Deutschland... (haben Sie sich hingebeamt ???) Jedoch war ich sooo erleichtert, dass mir da (noch) GARNIX komisch vorkam...

übrigens: NACH der Obelisken-Bestellung (wo ich ein paar Sachen brauche, die auch Geld kosten und daraus besteht, dass ich in den 4 Himmelsrichtungen zu den verschiedenen Göttern beten soll... (ach ja, liebe Gabriella: auch habe ich keinen kleinen 4-eckigen Tisch !!!)... also danach kamen noch ein paar mails /im Schnitt jeden 2. Tag) mit diversen unguten Aussagen: Ines, "ES EILT. Wenn ich Ihre Antwort nicht in den allernächsten Stunden erhalte, ist alles verloren… Ihr kosmisches Schicksalsdatum wird lange nicht mehr eintreten. Schlimmer noch, Sie können nicht von dem großen magischen Schutzritual profitieren, das ich morgen Abend für Sie vornehmen soll.

Antwort von insi2003,

Schönen Abend! Habt Ihr Zeit, zu lesen? Ich bin leider absolut unfähig, mich kurz auszudrücken... Zuerst aber das Positive: (denn wenn man kritisiert, muß man auch loben, wenn es angebracht ist...) 13.11: Bestellung der Gratisanalyse, kurze Zeit später kam eine wirklich lange, sehr umfangreiche Analyse, die zu ca. 70% meine Vergangenheit und die teilweise daraus resultierende Persönlichkeit, sowie den jetzigen "Zustand" meines Lebens beschrieb (30% waren die durchaus positiven (endlich, endlich) Zukunftsaussichten) Jedoch: was mich eben SO sehr fasziniert hatte, waren diese 70%, die zu 90% zutrafen...(ich bin über 50 und hatte ein ziemlich unglückliches Leben, bzw. eine schreckliche Kindheit, also kam bei mir auch keine "08/15-Analyse" in Frage, und das WAR es eben auch nicht. Ich hielt die Frau für ein absolutes Phänomen, und postete sofort eine Lobeshymne auf facebook...Also, DIESE ERSTE ANALYSE ist wirklich GRATIS. Alles Weitere sind mails mit der "dringenden Bitte" bis hin zu "ich bin verzweifelt... warum habe ich von ihnen noch immer keine Antwort (sprich Bestellung)?" über "... wenn sie JETZT nicht antworten, kann ich für nichts mehr garantieren!" Ich habe ihr immer wieder geschrieben, dass ich mich freue, wenn sie schreibt, aber eben beim besten Willen kein Geld hätte, sie "möge das bitte respektieren". Irgendwann gelang es ihr dann doch. Ich hatte ein paar psychisch schwere Wochen (Trennung), mein Arbeitslosengeld war gerade gekommen, und ich war sicher, in den nächsten Wochen sowieso "finanziellen Aufstieg" zu erleben (ja, mittlerweile WAR ich so blöd, alles zu glauben)... Und so bestellte ich eben "die große Offenbarung des Goldenen Obelisken" (Begleitend zur Bestellung schrieb ich noch, dass ich nun pleite wäre und SICHER nichts mehr bestellen könnte...) -und bezahlte per "Sofortüberweisung"... und DAS ist nun mein Knackpunkt: NACH den Zahlungsmöglichkeiten stand ein Siegel mit : "100% Zufrieden Geld-Zurück-Garantie"... 1; der "Obelisk" kam... mit wirklich idiotischen Anweisungen (man muß z.b. in sämtliche 4 Windrichtungen ellenlange Gebete sprechen usw.) 2; meine Tochter und 3 andere Personen bestellten ebenso die Erst-Analyse und ich für meinen Freund (eigenartigerweise stimmte bei denen so gut wie garnichts) und meine Tochter hielt mir vor Augen, was das für ein Blödsinn ist und sprach als erstes aus, was ICH schon gedacht hatte: die Frau ist penetrant mit ihren mails. 3; Ich las die Analyse meines Freundes -die beschrieb da das genaue Gegenteil von dem, was er WAR. 4; keine 2 Tage nach der Zusendung kan die nächsten Aufforderungen...diesmal ging es um den "Schutz der blauen Tempelritter" usw. 5; und wieder hielt es mir meine Tochter vor Augen: DAS, was ich aufgrund des Stiles für "individuelles Antworten meiner mails" hielt, waren ebenso vorgefertigte Phrasen (sie muß aber eine gute Sammlung haben)- und DA hatte ich dann genug. Da sie mir, als Lockvogel für den Obelisken, versprach, das "große Ritual" für mich durchzuführen,- für mich blieben nur ganz leichte kurze, gut durchzuführende Anweisungen- (1/2 Stunde die Götter Ägyptens anbeten !!), bat ich noch, dass SIE das für mich durchführen sollte, weil ICH ja keine magischen Kräfte hätte. Reaktion: 0 . Als ich versuchte, ihr eine Nachricht auf facebook zu senden, landete die in meinem Postfach für erhaltene Nachrichten. Einige mails an sie wurden ebenso ignoriert..Und DANN wurde es mir zu blöd (es kamen IMMER noch Aufforderungssmails) und ich wollte mir das Geld von www.payforweb.com zurückholen. UND DANN KAM ES... die "private security von Frau Gabriella hat die Anweisung gegeben, NUR Kreditkartenbezahlung oder Barzahlung zu retournier, NICHT aber Sofortüberweisung (!!!???!!!) Dann schrieb ich ihr auf ihrer Seite (Kommentar hinterlassen bei musik oder Fotos) eine Unmenge an Kommentaren...IGNORANZ war die einzige Antwort... Bzw.: die Antwort an eine Dame, die mich gefragt hatte, ob schon gezahlt wurde, wurde 3x gelöscht... Nachstehend für besonders Interessierte meine Kommentare an sie..(Achtung, ist aber lang) Ach ja, übrigens: DANACH kanmen immer noch mails... :-( Abschließend ein kleiner Scherz am Rande: Will nicht jemand "den Obelisken" zum Sonderpreis von € 25,- ? Naaaa, SCHEEERZZZ !!!! Wer's will, (z.B. aus Neugierde) soll mir schreiben- ich schick es Euch gern gratis zu... :-) Also hier: Gabriella - sind Menschen OHNE Kreditkarte Menschen 2. Klasse für Sie ? Auf Ihrer Seite ist unten ein Siegel zu sehen: bei Nicht-Zufriedenheit 100% Geld retour. 1; kann ich mit dem "Obelisken" nichts anfangen, wie Sie wissen, 2; haben Sie mich NOCH "100x" mit div. Aufforderungen sekkiert, obwohl ich ebenso "100x" geschrieben habe, dass ich für den Rest des Monats nurmehr 60 € habe aufgrund der Obesliskenbestellung 3; JETZT nurmehr 10 €... 4; Aufgrund meiner "gefällt mir"-Empfehlung haben 5 Leute Ihre Analyse bestellt... und ALLE 6 (inkl. MIR) machen laut Ihnen in den nächsten Wochen einen "großen Gewinn" - meine Tochter sogar "durchaus 10 Millionen

Antwort von elviranikita25,

Oh sorry weil sich verdoppeltte schreib von Handy aus des spinnt manchmal :-p

Antwort von elviranikita25,

Ich war auch skeptisch über kartenlegen. Vor ne Woche wollte meine Freundin zur eine alte Frau die das kann, aber nichts verlangt weil sonst ihre Gabe weggeht. ich schaute erstmal zu und ich war echt verblüfft dann wollte ich das Sie mir die Karten leg. Ich erzählte garnicht nur wie ich heiße. Und alles was sie sagte stimmte das. Sie kannte mich nicht. Wie in Vergangenheit abgelaufen ist gegenward wie ich denke oder fühle und die Zukunft. Wir haben ihr pralinen und Obst trotzdem Geschenkt als Dankeschön.

Kommentar von simone1962,

Das mit der alten Frau glaub ich, es gibt Leute die können das und wenn man nichts bezahlen muss ist es kein scharlatan

Antwort von elviranikita25,

Ich war auch skeptisch über kartenlegen. Vor ne Woche wollte meine Freundin zur eine alte Frau die das kann, aber nichts verlangt weil sonst ihre Gabe weggeht. ich schaute erstmal zu und ich war echt verblüfft dann wollte ich das Sie mir die Karten leg. Ich erzählte garnicht nur wie ich heiße. Und alles was sie sagte stimmte das. Sie kannte mich nicht. Wie in Vergangenheit abgelaufen ist gegenward wie ich denke oder fühle und die Zukunft. Wir haben ihr pralinen und Obst trotzdem Geschenkt als Dankeschön.

Antwort von elviranikita25,

Ich war auch skeptisch über kartenlegen. Vor ne Woche wollte meine Freundin zur eine alte Frau die das kann, aber nichts verlangt weil sonst ihre Gabe weggeht. ich schaute erstmal zu und ich war echt verblüfft dann wollte ich das Sie mir die Karten leg. Ich erzählte garnicht nur wie ich heiße. Und alles was sie sagte stimmte das. Sie kannte mich nicht. Wie in Vergangenheit abgelaufen ist gegenward wie ich denke oder fühle und die Zukunft. Wir haben ihr pralinen und Obst trotzdem Geschenkt als Dankeschön.

Antwort von elviranikita25,

Ich war auch skeptisch über kartenlegen. Vor ne Woche wollte meine Freundin zur eine alte Frau die das kann, aber nichts verlangt weil sonst ihre Gabe weggeht. ich schaute erstmal zu und ich war echt verblüfft dann wollte ich das Sie mir die Karten leg. Ich erzählte garnicht nur wie ich heiße. Und alles was sie sagte stimmte das. Sie kannte mich nicht. Wie in Vergangenheit abgelaufen ist gegenward wie ich denke oder fühle und die Zukunft. Wir haben ihr pralinen und Obst trotzdem Geschenkt als Dankeschön.

Antwort von elviranikita25,

Ich war auch skeptisch über kartenlegen. Vor ne Woche wollte meine Freundin zur eine alte Frau die das kann, aber nichts verlangt weil sonst ihre Gabe weggeht. ich schaute erstmal zu und ich war echt verblüfft dann wollte ich das Sie mir die Karten leg. Ich erzählte garnicht nur wie ich heiße. Und alles was sie sagte stimmte das. Sie kannte mich nicht. Wie in Vergangenheit abgelaufen ist gegenward wie ich denke oder fühle und die Zukunft. Wir haben ihr pralinen und Obst trotzdem Geschenkt als Dankeschön.

Antwort von elviranikita25,

Ich war auch skeptisch über kartenlegen. Vor ne Woche wollte meine Freundin zur eine alte Frau die das kann, aber nichts verlangt weil sonst ihre Gabe weggeht. ich schaute erstmal zu und ich war echt verblüfft dann wollte ich das Sie mir die Karten leg. Ich erzählte garnicht nur wie ich heiße. Und alles was sie sagte stimmte das. Sie kannte mich nicht. Wie in Vergangenheit abgelaufen ist gegenward wie ich denke oder fühle und die Zukunft. Wir haben ihr pralinen und Obst trotzdem Geschenkt als Dankeschön.

Antwort von EmmaAtwork,

Ich habe aus Neugier die Seite von Gabriella angeklickt , um ihr angebotenes Geschenk zu erhalten (Infos über meine Zukunft) und prompt ellenlange Antworten erhalten, in denen auf geschickte Art und Weise der Leser verunsichert und motiviert werden soll, die große Deutung zu kaufen.

Ich war regelrecht erschrocken über die Art der Werbung und empfand sie fast schon als "Stalking".

Ich würde nicht zwangsläufig sagen, dass Kartenlegen oder Hellsehen Humbug ist, wie einige Leser hier geschrieben haben. Ich habe selber schon diverse Vorahnungen etc. gehabt, die so unglaublich präzise Angaben gemacht hatten, dass ich den Beweis bekam, nicht an einer Wahrnehmungsstörung zu leiden. Ich gehöre zu den Skeptikern und will immer einen Beweis, möglichst mit mehreren Zeugen! Und diese Glaubens-Voraussetzungen wurden durch viele persönliche Erfahrungen mit unterschiedlicher Methodik bestätigt. Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde…

Für mich ist diese Marketingform grenzwertig, weil sie mit den Ängsten der Leser spielt. Ich vermute, dass die meisten Kunden solcher Kartenleger grundsätzlich verunsichert sind, weil sie sich vielleicht in einer Krise befinden oder ihre Persönlichkeit instabil ist. Dies ist kein Angriff oder eine Kritik an die Betroffenen. Bitte nicht missverstehen.

Ich empfinde es als sittenwidrig, aus den Ängsten der Menschen Geld zu ziehen bzw. sie mit derlei vorgefertigten Emails noch mehr zu verunsichern. Dass die Emails vorgefertigt sind, merkt man an dem Umfang des Textes, der nicht innerhalb einer Stunde geschrieben werden, geschweige denn mittels Kartenlegen ausgewertet werden kann. Damit möchte ich aber auf keinen Fall sagen, dass die Dienstleistung des Kartenlegens kostenfrei vonstattengehen soll!!! Es ist völlig okay, dass so etwas auch bezahlt wird. Nur das Abzocken durch noch mehr Angst machen finde ich unverschämt!!!

Es wird sich in den weiteren Emails auch widersprochen, in dem behauptet wird, diese Gabriella würde sich nur mit dem Leser befassen, weil angeblich eine tiefe Verbindung" zwischen ihr und dem Leser bestünde. Analog bekommt man dann die Information, dass Gabriella täglich 100te von Anfragen Hilfesuchender erhält...ja, nee, iss schon klar...und die lässt sie nun links liegen, um sich mit dem neuen Seelenverwandten zu beschäftigen????

Dann wird noch behauptet, der Leser würde über ebensolches Potential verfügen...vermutlich, um dann noch diverse Fortbildungsseminare anzupreisen, um das bereits vermeintlich vorhandene Potential zu entwickeln??!!

Später dann wird es etwas moralischer, nach dem man ´zig Emailseiten bekommen hatte, in denen vage Andeutungen zu den gängigen Thema Liebe, Beruf, Familie, Gesundheit und Geld gemacht, merkwürdige Fristen für besondere Ereignisse angekündigt werden und von irgendwelchen Personen die Rede ist, die den Leser angeblich liebten. Gabriella verstünde nicht, wieso ich noch nicht die große Deutung gebucht habe...ja, vielleicht deswegen, weil ich das für ausgemachten Nonsens halte???

Wenn diese Gabriella doch so verbunden mit dem Leser ist und wenn sie so gute hellseherische, kosmische, telepathische Fähigkeiten hätte, dann würde sie nicht mit dem automatisierten Emailprogramm fortfahren, dass ich nach kurzer Zeit schon als Belästigung empfand. In der letzen Email (es waren 4, bevor ich das stornierte) hieß es dann, wieso ich nach mehreren Tagen noch immer nicht die große Deutung gebucht habe...der ganze Prozess fand innerhalb von 24 Stunden statt. 4 Emails in 24 Stunden sind für mich nicht mehrere Tage!!!!

Aber am Lustigsten fand ich den Vermerk in der Betreffzeile: "Ich weiß, dass Sie meine Email gelesen haben!" Ja, okay, na und???? In der Email wurde dann behauptet, das Wissen darüber hätte sie gespürt, weil wir ja so tief verbunden seien! Für wie blöde hält die mich eigentlich? Da gibt es diverse automatisierte Programme wie beim Outlook, die u.a. das Lesen einer Email dem Adressaten automatisch bestätigen.

Selbstvertrauen ist das beste Potential, das einem widerfahren kann! Da muss man sich nicht an schwarzmagische Rituale heften, wie Kartenlegen (wobei ich das noch harmlos empfinde) oder Quija-Boards sprich Séancen abhalten. Es gibt de facto Verstorbene, die sich an die Lebenden heften, etwas mitteilen möchten oder etwas von ihnen wollen. Das ist nicht weiter schlimm, aber für ängstliche Personen kann diese "Spielerei" nach hinten los gehen, bis dahin, dass man schlimmstenfalls in die Psychiatrie eingewiesen wird. Und das ist dann ganz und gar nicht mehr lustig.

Es wäre viel besser für alle Menschen, die gerade unter Unsicherheit leiden, sich Hilfe zu suchen, in dem sie von der Familie, von Freunden oder von professionellen Helfern (denen ich aufgrund ihrer Neutralität den Vorzug geben würde) Unterstützung bekommen und an ihrem Selbstvertrauen arbeiten. Nichts spricht dagegen, auch eine Kartenlegerin zu Rate zu ziehen. Aber diese "sieht" ja nur, was auf einen zukommt, aber sie kann nicht das ursächliche Problem beheben.

Antwort von Franky75,

VORICHT !!! Also ich habe mal aus Spass, zwei verschiedene Mail-Adressen und Namen angegeben - und siehe da - einige der Mails, die man gesendet bekommt (mit ganz persönlichen Kartenbilden - für einen Persönlich gezogen - ganz bestimmt ;-) ) sind identisch. Kurzum, da hat jemans ein paar schöne Mails geschrieben - recht allgemein gehalten - Name eingefügt - und kocht damit ahnungslose User kräftig ab. Und die Mails sind retorisch geschickt aufgebaut - bei Mitmenschen mit Problemen oder Ängsten kann Sie/Er sicher häufiger landen und Ihnen noch das letzte Geld aus der Tasche ziehen.

Kommentar von EmmaAtwork,

Ich stimme dir absolut zu!

Antwort von speedykerstin,

hab es gemacht .Man muß 97 Euro bezahlen, dann bekommt man ein persönliches Jahreshoroskop erstellt. Danach Briefe über Briefe zugesand mit neuen Zahlungsaufforderungen, die so vepackt sind, das man diese unbedingt benötige für ein besseres Leben. Achtung Sie schreibt " als Freundin" ,labile Menschen könnten hier in eine Abhängigkeit kommen. Antwortet man nicht, bekommt man wieder eine Mail und wieder, die so geschrieben sind, das man glauben möchte man müsse weiter machen. Inhalte sind unter anderem Phycho energetische Bilanz, Aufforderungen zu Gebetssprechungen, Pentagramm legen usw. Ich kann jedem nur raten Finger weg!

Antwort von merkurastro,

hallo es gibt immer zwei seiten und jeder sollte sich sein eigenes bild ,sprich meinung bilden.die sterne zeigen wege auf ,bieten an,machen geneigt zwingen zu nichts und es ist nun mal so das jeder mensch sein eigenes einzigartiges geburtshorroskop hat das kein anderer mensch hat weil jeder mensch eine andere geburtszeit und geburtsort hat.die sterne bewegen sich im kreis der hat 360 grad --somne u mond wandern schnell und wenn jemand um 16 uhr geboren wird zb in hamburg altona hat das ein anderes bild alls wenn jemand nur 3 km weiter geboren wurde oder nur 2 minuten später auf die welt kam. fakt ist das jeder das ernten wird was er zuvor selbst ausgesäät hat und da eine seele unsterblich ist erntet der eine in wenigen minuten der andere aber erst jahre oder gar jahrhunderte später.. man sollte eben den kontoauszug der seele kennen das ist das karma an dem keiner vorbei kommt egal was er denkt oder glaubt eines tages wird jeder klüger werden egal ob aus erfahrung oder aus schaden heraus. was kartenlegen betrifft ist es so das es sehr wenige menschen gibt die das perfekt können aber es gibt viele die meinen was zu können.gute kartenleger findet man überall aber die echten juwelen sind für die meisten unerreichbar. wer positiv denkt und handelt die liebe lebt der hat auch glück denn aus der liebe kommt immer das glück,fraglich nur wann und wo.mehr zum thema gratis bei www.astro.com oder bei mir mailen unter silvio_issleib@msn.com

Kommentar von EmmaAtwork,

Die Astrologie ist sicherlich präziser als Kartenlegen und geht auf die persönlichen Tendenzen ein, nachdem man alle notwendigen Daten eingegeben hat. Aber wird dir von einem gewissenhaften Astrologen auch gesagt, dass sich die Sternzeichen verschoben haben? Siehe unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Zodiak

Antwort von Acnaib84,

Also eine Freundin von mir hat es auch getestet..sie hat zweimal eine Antwort bekommen ohne dafür gezahlt zu haben. Die Mails die sie bekommen hat stimmen 100%. Nur das mit dem finanziellen nich..(bis jetzt) Ich teste das jetzt auch einfach um zu sehen ob wir auch indentische mails bekommen oder ob sie evtl völlig daneben liegt..Das faszinierende ist allerdings das wir nicht nur eine Wahrsagerin befragt haben sondern mehrere.. und nicht nur über hotlines, mails, persönlich ect.. sondern alles durchgetestet.. und von 10 stück kommen alle auf das gleiche ergebnis und versprechen gleichen Ausgang der Fragestellung.. Da frag ich mich jetzt.. haben alle 10 unrecht oder gibt es wirklich sowas wie hellsichtigkeit??

Kommentar von EmmaAtwork,

Ja, gibt es. Das hat damit zu tun, dass manche Menschen die "kosmischen Informationsfelder" (auch: Akasha-Chronik) lesen können. Nur die Art und Weise, wie Gabriella auf Kundenfang geht, finde ich persönlich unseriös!

Antwort von DaisyMassacre,

naja umsonst is das schon....man bekommt so ein "kleines" stück aus seiner "zukunft" bzw "vergangenheit" geschrieben....nur wenn man die große deutung will, dann muss man zahlen...was komisch ist, erst soll es 50€ kosten und dann sagt sie 20€ und dannw andert sie wieder auf 40€ hoch...is schon komisch....was auch komisch is, meine mutter und ich haben es getestet und komischerweise haben wir fast identische mails bekommen... und das einzigste was man angibt, ist vorname, Alter und mail also vorab is man in keinem abo... wenn man ihr fragen stellt, geht sie nicht drauf ein (wir haben da nichts bezahlt nur das gratis ding gemacht)

Kommentar von simone1962,

Danke für die Info, ich habe es nicht angeklickt. Also Verdummung, und richtig Erfahrung mit dem Karten legen haben die sicher auch nicht.

Kommentar von DaisyMassacre,

bitte nicht dafür ;) das mag jetzt dahingestellt sein ob sie das kann oder nicht....was mich auch stutzig macht, man findet nichts darüber wo der sitz von ihr ist wer für die seite verantwortlich ist und bla...über diese frau find ich nix raus...laut ihrer internetseite, hat sie den Tod vom Kind of Pop vorrausgesagt das finde ich leider auch nicht im internet...mich würd allerdings schon interesieren ob da wirklich alles so richtig ist was die da macht

Kommentar von simone1962,

Ich bin ja auch offen für solche Sachen, aber solange es eben viel Geld kostet fängt meist der Betrug an.

Kommentar von EmmaAtwork,

Was sollte eine Stunde Beratung denn deiner Meinung nach kosten? Die Kartenleger sind selbständig und müssen davon leben, Steuern , Krankenkasse, Rentenabsicherung etc zahlen. Sie benötigen einen Computer, Strom, einen Telefonanschluss...und all dies, bevor sich ein Kunde gemeldet hat. Hinzu kommt der Unsicherheitsfaktor Kunde, der auch nicht regelmäßig auf der Matte steht. Steuern und Sozialabgaben plus die Vorleistung, überhaupt erreichbar zu sein machen mindestens 50% der Gebühr aus, die von einem Kunden verlangt wird. Der Kartenleger sollte eine psychologische, therapeutische oder andere soziale und anerkannte Ausbildung haben, da Kartenlegen sehr sensibel gehandhabt werden muss. Man geht dabei ja mit Menschen um, die vielleicht nicht gerade in der stabilsten Verfassung sind. Da kann man nicht mit der Vorschlaghammer-Methode operieren.

Was also soll so eine Dienstleistung kosten? Nimmt man 60 Euro, dann bleiben dem Kartenleger nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben ungefähr 30 Euro als Gewinn, von denen er seinen Lebensunterhalt bestreiten muss. Das ist angesicht einer NICHT REGELMÄßIGEN Einkommensquelle wenig. Denn was wäre, wenn 30 Euro Gewinn pro Tag oder pro Woche der einzige Verdienst ist? Jemand der vielleicht bei einem 8 Stunden Tag nur 5 Euro netto bekommt, verdient 40 Euro pro Tag und dies regelmäßig. Diesem geht es ggfs. viel besser, als einem selbständigen Kartenleger.

Aber diese Angaben sind rein fiktiv.

Kommentar von hummelchen86,

Erfahrung mit Karten legen? Kartenlegen ist Verdummung!

Antwort von ZauberinEdith,

Das sieht mal sehr nach einer E-Mail-Adressen-Sammelaktion aus. Du musst zustimmen, dass dir Werbung von Partnern gesendet werden darf....

Auf deutsch: Gibst deine E-Mail-Adresse dort an, kriegst du Spam. Aber warum nicht mal so Einmaladressen verwenden wie z.B. Twinmail.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten