Frage von kleeneXteddy, 204

Wer hat Erfahrungen mit Cane Corso... Erziehung?

Wie erzieht man ihn richtig :) Tipps oder eigene Erfahrungen :)

lg

Antwort
von xttenere, 154

Dieser Hund gehört nur in erfahrene Hände !!!

erziehe ihn mit absoluter Konsequenz und viel Lob....kein Geschrei...keine laute und aggressive Stimme.

Dieser Hund braucht eine ruhige und stabile Umgebung, da er einen sehr ausgeprägten Beschützer Instinkt hat. Rumschreinen oder streiten in der Familie wäre nicht nur kontraproduktiv, sondern könnte auch gefährlich werden, da er SEIN Herrchen / Frauchen beschützen wird.

Wichtig sind auch Sozialkontakte...d.h...Mit 5- 6 Monaten eine Welpenspielgruppe...danach Hundeschule.

Antwort
von Weisefrau, 167

Hallo, diese Rasse gehört in erfahrene Hände. Der Hund muss ruhig und sehr Souverän geführt werden. Dieser Hund hat einen natürlichen Wach und Schutztrieb. Deshalb sollte ein Haus zum bewachen da sein.

Der Hund ist etwas für ruhige ausgeglichene Menschen. 

Antwort
von Revic, 156

So, wie man jeden Hund erzieht. Liebevoll und konsequent. Der Unterschied liegt im Wesen der Hunde. Bei einigen brauchst du eine stärkere Hand als bei anderen. Das kann man nicht auf eine Rasse pauschalisieren.

Antwort
von Annabanana778, 47

schau mal auf dieser Seite, hier sind gute Tipps www.canecorso-ratgeber.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community