Frage von kuchenstylesGF, 57

Wer hat Erfahrungen mit Aknenormin (Isotretinoin)?

Hallo habe gestern mit dem Medikament angefangen und die Berichte im Internet machen mir schon Sorgen bzgl Leberschäden Depressionen gehörverlust usw.

wer hat Erfahrungen damit und kann mir davon erzählen?

Antwort
von easyema, 51

ich habe eine aknenormin kur gemacht, musste sie jedoch nach dem 4. monat abbrechen...
also ich kann dir sagen wie sich das bei mir ausgewirkt hat, das heißt aber nicht dass bei dir die gleichen Nebenwirkungen auftreten müssen:)
die häufigste nebenwirkung ist soweit ich weiß ein trockener mund, das hatte ich auch, jedoch erst nach einigen wochen und auch nicht durchgehend. was bei mir viel schlimmer war, war meine trockene haut im gesicht und meine lippen. also dass die haut dadurch austrocknet ist klar, denn das soll das medikament ja schließlich auch bewirken. aber bei mir war das schon sehr extrem, meine lippen waren so aufgeplatzt, da hat gar nichts mehr geholfen und meine haut war so rau, dass die leute mich schon aus 10 meter entfernung komisch angeguckt haben weil das einfach nicht mehr normal aussah :D
die schlimmste nebenwirkung hat sich aber in meiner psyche bemerkbar gemacht, ich habe dadurch starke depressionen bekommen und bin letztendlich in ner klinik gelandet. das war dann auch der zeitpunkt wo ich entschieden habe die tabletten nicht weiter zu nehmen. ich muss allerdings dazu sagen, dass ich auch vorher schon "ansätze" einer depression hatte und sich das dadurch einfach nur verschlimmert hat. also dass du psychisch gesund bist ist die grundvorraussetzung, ansonsten kann das ordentlich nach hinten losgehen.

also meiner meinung nach hat sich die behandlung sehr gelohnt und ich habe es bisher auch nicht bereut:) und obwohl ich die kur vorzeitig beendet habe, sieht man in meinem gesicht jetzt keine spuren mehr von akne!

also was ich dir raten würde:
-regelmäßig (1x monatlich) zur Blutuntersuchung gehen um organschäden ausschließen zu können
-wie gesagt, tabletten nur nehmen, wenn du psychisch stabil bist
-auf dich zu achten und bei extremeren nebenwirkungen tabletten absetzten oder deinen arzt um rat fragen

was denke ich auch sehr wichtig ist, ist ein guter arzt, der dich ausführlich darüber aufklärt und verlangt dass du auch bei ihm einmal im monat erscheinen sollst, einfach zur kontrolle deiner haut und um sich zu vergewissern dass es dir gut geht:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten