Frage von heikodw, 180

Wer hat Erfahrung mit Luvos Heilerde. Ich nehme es 6 Wochen und konnte die anderen Medikamente ( Säureblocker) absetzen, habe aber seit 2 Wochen Blähungen?

Antwort
von kreuzkampus, 157

Blähungen von Heilerde? Kenne ich nicht; und lt.  Beipackzettel gibt es auch keine Nebenwirkungen. Die Nebenwirkung "Blähungen" hätte für mich auch keine Logik. Ich vermute also eine andere Ursache. Freu' Dich, wenn Du keine Säureblocker mehr nehmen musst. Die Blähungen werden schon wieder verschwinden, wenn die Ursache dafür weg ist. Ein Blick auf den Speiseplan lohnt sich da übrigens!

Kommentar von heikodw ,

Ich ernähre mich schon bewusst, das habe ich über die Jahre mit den Bauchschmerzen gelernt! Ich trinke abends gern Bier, könnte es sein, das sich beides nicht verträgt?  

Kommentar von kreuzkampus ,

"Bier"? Kann sein, kann nicht sein. Probier's mal, mit einem gehörigen Zeitabstand zwischen Luvos und Bier. Du kannst natürlich auch eine Magen-Darm-Erkrankung haben, die durch Luvos nicht oder nicht schnell behandelt werden kann. Ich erinnere mich an einen Visite(?)-Beitrag, in dem ein Arzt erklärte, dass mit Heilerde schon einige Erfolge beim Reizdarm erzielt wurde. Er betonte aber auch, dass der Erfolg sich erst nach ca. 6 Monaten gezeigt habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten