Frage von chiara1991, 75

Wer hat Erfahrung mit diazepam?

Fühle mich immer locker und frei von sorgen damlt habt ihr ähnliche Erfahrungen

Antwort
von Mangotraum, 61

Diazepam gehört zur Gruppe der Benzodiazipine. Diese Medikamente haben eine angstlösende und zum Teil muskelentspannende Wirkung. Kurzfristig können sie bei angststörungen bzw. Depressionen eingesetzt werden. Gelegentlich werden sie eingesetzt um die Phase zu überbrücken bis ein Antidepressivum anschlägt. Man muss jedoch sehr vorsichtig mit dieses Art von Wirkstoffen verfahren, da Benzodiazipine in hohes Abhängigkeitspotenzial haben und folglich nicht langfristig angewendet werden sollten.  

Antwort
von JordanBelford9, 14

Kommt immer auf die Hersteller von den Benzos an.

Ich hatte die erste Zopiclon7,5mg mit 16 jahren, danach rauchte ich einen Joint und mich hatts umgehauen, genauso Hab ich mir Koks LSD und heroin zusammen vorgestellt. ich hatte Krasse Optics und ich fühlte mich so wunderbar Frei.

mittlerweile nehme ich wieder seit einem halben jahr Schlaftabletten ( sowohl zum berauschen, als zum schlafen)

als ich das Erste mal Diazepam (ratiopharm) ausprobiert hatte, schmiss ich sie mir morgend vor dem Frühstück rein, rauchte einen kleinen Joint bis sie wirkt. und Dann BOOOM

Unglaubliches HIGH! Total aktiv und doch entspannt. ich war happy und saugte staub, mit Lauter Musik.
leider war der Trip nach 30 minuten schon sogut wie komplett vorbei.

4 tage später an einem Freitag beschloss ich während ich auf ein Kumpel wartetete, mir den Rest von den Pillen zu geben hatte noch 9

1 wollte ich für ihn aufheben. ( ihn hatts nach 45 minuten ins land der Träume Befördert)

und ich gab mir innerhalb 2 stunden immer wieder 1-2 pillen.

ich war letztenendes wach bis um 3 und hab in chattroulette leute Geärgert.

einmal hatte ich ein Diazepam von einem Holländischen Hersteller, waren Blaue pillen, die schlugen zwar auch nach 15 minuten ein, aber das High war mehr Chillig. so halt des Richtige um vom E runterzukommen.

hab glaub 4-5 gegessen, dann bin ich irgendwann pennen. ich hatte 3 oder 4 tage Nachwirkungen von dem Zeug ich fühlte mich mega druff von morgens bis abends...

also Valium ist nichts Für Jeden Tag

Kommentar von chiara1991 ,

Du bist ein toller Mensch

Kommentar von JordanBelford9 ,

mensch reicht mir ^^

Antwort
von Leopatra, 55

Diazepam erzeugt eine "LmaA"-Stimmung, weshalb du dich locker und entspannt fühlst.

Aber bitte vorsichtig mit dem Zeug! Erstes löst es deine Probleme nicht und zweitens macht es relativ schnell abhängig! Ein Freund von mir war abhängig davon, er hat sie zuletzt geschluckt wie Smarties. Das Ende erspare ich euch hier lieber zu erzählen...

Kommentar von JordanBelford9 ,

hätte gerne das ende Gehört. Für mich hört sichs ziehmlich lustig an wenn der die Dinger Wie Smarties Frisst ^^

Antwort
von Seanna, 32

Äh ja... das ist die übliche Wirkung von Diazepam. Was hast du denn erwartet?!

Aber extrem Aufpassen! Das sind keine Bonbons sondern macht sehr schnell hochgradig abhängig.

Manche Menschen reagieren auch paradox (aufgeputscht).

Was is nun die Frage?!

Antwort
von Silo123, 40

Ich gehöre zu denen mit paradoxer Reaktion, bei mir löst Diazepam also das Gegenteil aus.

Ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednern an. Diazepam soll ein hohes Abhängigkeitspotential besitzen, also Vorsicht damit.

Kommentar von Tanzistleben ,

@Silo123: Willkommen im Club! Ich reagiere auch paradox auf Diazepam. Mein "schönstes" Erlebnis damit waren 78 Stunden ohne Schlaf nach einer mehrstündigen Kiefer-OP mit 17. Damals vermutete man noch eine Wechselwirkung mit der Narkose. Beim zweiten Versuch bekam ich Herzrasen, Angstzustände, körperliche Unruhe und Muskel-Tics. Seither ist alles klar und in meinem Notfallpass ist die Unverträglichkeit eingetragen. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community