Frage von JessieXXS, 69

Wer hat Erfahrung mit Dalmatinern?

Mein Freund und ich ziehen bald um und wollen uns einen Hund anschaffen. Ich habe mich total in Dalmatinern verliebt. Hat jemand Erfahrung und kann berichten?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von Weisefrau, 16

Hallo, ich bin leider die Spass-Bremse wenn es um den Hundekauf geht. Das liegt wohl an meiner Ehrenamtlichen Arbeit Tierschutz.

Ich kann dir etwas zu den Kosten schreiben, die so ein Hund macht.

Der Aktuelle Stand ist das ein Hund im -Durchschnitt- in seinem ganzen Leben

ca 30,000€ Kostet!

Die Rasse ist dabei Egal. Von der Anschaffung bis zur Beerdigung wenn der Hund 12 Jahre Lebt, sind alle Kosten eingeschlossen. 

Das ist ein Haufen Geld! 

Bist du Sicher das du das willst und kannst? 

Die Tierheime sind voller Hunde deren Besitzer nicht vorher nachgedacht haben.

Jeder Hund sollte pro Tag 3 Stunden Gassi gehen. Einige Rassen noch mehr.

Hast du soviel Zeit und Geld, kannst du dein Leben für die nächsten 12 Jahre sicher Planen?

Im ersten Lebensjahr ist die Erziehung eines Hundes zu vergleichen mit dem Aufwand eines Babys. Ein Baby kann nicht alleine bleiben ein Hundewelpe auch nicht. 

Einen Hund sollte man sich nie nach der Optik aussuchen! Diese Motto, oh der Hund gefällt mir, den Kaufe ich, ist immer zum scheitern verurteilt. 

Immer eine Rasse oder einen Mischling aussuchen die man auch angemessen Versorgen kann. 

Finger weg von Arbeitshunden, Hütehunden, Nativen Hunderassen. 

Das wichtigste das du brauchst ist Fach - Wissen über Hunde und zwar schon bevor das Tier da ist! Bücher aus der Bücherei sind da sicher eine gute Quelle damit Fehler gar nicht erst passieren.

Einen Hund erzieht man im ersten Lebensjahr! Ein Welpe sollte 11-12 Wochen Alt sein bevor er von der Mutter getrennt wird.

Ein Dalmatiner ist kein Einfacher Hund auf die Gesundheit muss sehr geachtet werden. Die Farbe Weiss ist immer ein Problem bei Hunden Taubheit und Fellprobleme treten verstärkt auf. Ich habe auch schon einige Dalmatiner erlebt die Probleme mit den Nerven hatten.

Antwort
von FrauFriedlinde, 39

Dalmatiner sind Laufhunde. Sobald er geröntgt ist und über ein Jahr, solltes du anfangen, radzufahren . Reiten oder Joggen. Wenn du ( was du hoffentlich auch tust) über www. VDH. De einen kaufst, ist vor der Abgabe ein Hörtest obligatorisches. Besuche doch mal eine Ausstellung ( Termine auch unter VDH. De ) dort kannst du die Hunde beobachten und Züchter kennen zu lernen.

Antwort
von lenislash, 17

Dalmatiner sind tolle Hunde brauchen aber viel Auslauf. Eine Freundin von mir hat einen die geht mit ihm 2h joggen und 2h radfahren und noch 1/2 -1h draußen spielen.
Ihr Charaktar ist toll! Ich weiß nicht ob alle Dalmatiner so sind aber sie ist meega lieb und sensibel.

Welpen bitte nur über VDH kaufen.

Antwort
von LightBall, 46

bevor ihr einen haustier anschafft, solltet ihr wissen ob ihr es auch stemmen könntet, finanziell als auch mit der großen verantwortung die einen haustier mit sich bringt. viele sind zu voreilig und die tiere landen dann nicht selten im tierheim und das muss nicht sein.

und anstatt sich einen welpen zu holen, schaut doch mal in einem tierheim um und gebt einen der tieren ein neues zuhause.

Kommentar von JessieXXS ,

Da haben wir uns schon Gedanken drumherum gemacht. finanziell und auch zeitlich ist es kein Problem. Ich hatte zwar nie einen eigenen Hund, aber es waren immer Hunde in direkter Umgebung. Sei es Familie oder Freunde. Oder Nachbarn. Also das ist nicht das Problem.

Kommentar von LightBall ,

schaut doch in einem tierheim um und gebt doch eines der tieren dort ein neues zuhause.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten