Frage von guenterga 15.03.2012

Wer hat Erfahrung mit Ciclopoli

  • Antwort von tinel 16.03.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo, ich habe am rechten Fuß und am rechten Daumen Nagelpilz und große Angst, dass es sich noch weiter an den Fingernägeln verbreitet. Ich löse die Nägel mit Canesten Nagelset ab. Beim Daumennagel ist es sehr gut gelungen, der Nagel wuchs sehr schön nach, allerdings nach ca. einem Jahr hat es schon wieder angefangen. Ich glaube, dass die Ernährung eine sehr große Rolle spielt. Ich versuche Süßigkeiten zu vermeiden, nehme jetzt jeden Tag Bierhefetabletten und Kieselerde ein, eine Zehe Knoblauch, und nun bade ich auch jeden Tag meinen Daumen in Essig für 2 x 10 Minuten. Ansonsten bin ich auch auf der Suche nach Antworten. Jeder muss für sich die optimale Lösung selbst finden. Tabletten kommen für mich nicht in Frage, die sind mir zu hammermäßig! Alles Gute !

  • Antwort von hello3000 21.04.2012

    Hallo, ich hatte bisher Nagel Betrafen benutzt. War neulich in der Apotheke und habe mir, da ich die Feilen und die Alkoholpads nicht brauche, eben Ciclopoli "aufschwatzen" lassen. Es hat in der Apotheke 26 Euro anstelle von 32 Euro für Nagelbetrafen gekostet. Da dachte ich, 5 Euro sparen ist okay, zumal die Apothekerin es mir empfohlen hatte. Leider muss ich sagen, dass ich mit dem Produkt überhaupt nicht zufrieden bin. Ich vergleiche es mit Nagel Betrafen und der trocknet zwar sehr langsam, gibt dem Nagel dann aber einen richtigen Lackschutz. Der Nagel glänzt und ist einfach mit dem Lack sauber überzogen.
    Ciclopoli trocknet zwar schnell ein, aber ... zuerst dachte ich, alles von dem Lack ist wieder "verdampft". Irgendwie blieb da nur so weißliches angetrocknetes Zeug am Nagel zurück. Es sieht jedenfalls nicht aus wie lackiert. Hab es dann noch zwei dreimal nachlackiert, aber das Ergebniss blieb das gleiche. Als wäre die Flüssigkeit einfach zu dünn. Mittlerweile habe ich das Gefühl, der Nagelpilz hat sich verschlimmert und ich bedauere nicht bei meinem alten Produkt geblieben zu sein. Montag gehe ich los und kaufe mir wieder mein altes Produkt. Auch wenn ich die Feilen und die Pads nicht brauche, aber Nagelpilz ist ätzend und wenn man ihn, wie ich, fast los hat und dann sowas, dass nervt!

  • Antwort von Clementine65 21.03.2012

    Hallo,also ich habe auch Nagelpilz am Fuß bzw. am großen linken Zeh und das jetzt auch schon seit geraumer Zeit. Zur Zeit nehme ich Loceryl Nagellack, mach einmal in der Woche ein Fußbad mit Salbei und trage zusätzlich noch Zederna Zedernholzeinlegesohlen (die halten die Füße trocken und entziehen somit den Bakterien den Nährboden). Der Nagelpilz ist schon deutlich zurückgegangen. Ciclopoli habe ich noch nicht getestet. Hilft das denn bei dir?? Ist der Naglepilz schon zurückgegangen?

  • Antwort von LoveVegas 21.03.2012

    Da soll es jetzt auch eine günstigere Alternative mit dem Namen Amorolfin geben. Im Schnitt 10€ günstiger.

  • Antwort von shan01 17.03.2012

    Besorge dir Nagelhygiene öl / Nagelpilzöl gib den Begriff einfach bei Google ein. Dieses Öl ist ein Naturprodukt und hilft wirklich sehr gut, aber du musst Ausdauer haben es dauert bei Fußnägel gut 2 Jahre biss du den Pilz endgültig besiegt hast, und ich emofehle dir auch noch dein Umfeld von den Pilzsporen zu befreien Schuhe, Bett usw. mit FuPi Spray gelingt die dies.Ich bin Ihn nach gut 2 Jahren losgeworden. Ciclopoli hat mir absolut nichts gebracht, es gibt leider kein Mittel das jedem hilft. Beide Produkte kannst du auch in der Apothek kaufen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!