Wer hat Erfahrung mit ALG II und Schuldnerberatung/Privatinsolvenz?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hallo also bei mri war es so das ich mir einfach ein schuldnerberater gesucht haben aus sozialem sector wie caritas, drk oder eibe die wollen nur deine unterlagen, sprich einkommen, schulden, gläubiger. die gucken das alles durch und kommunizieren auch mit den gläubigern und bringen deine Privatinsolvens auf dem weg. bei mir hatte das JC garnix mit zu tun klar muste ich das melden und schulden beim staat (gerichtskosten oder darlehen beim JC) müssen trotzdem weiter gezahlt werden und fallen nicht in die Insolvenzmasse. der Insolvenzverwalter guckt dir nach der eröffnug auf die finger merh auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrageHasi
20.08.2016, 21:21

Hi Peer, ja, muß ich mal sehen. So könnte man es evtl. unabhängig vom JC in Angriff nehmen, habe allerdings gehört, daß gerade diese Beratugsstellen meistens nicht so versiert sein sollen, da sie merkwürdigweise mehr auf den sozialen Anteil (Sozialarbeiter etc.) setzten, anstatt fachliche Kompetenz aufzuweisen... Das (und natürlich Wartezeiten) lassen mich da eher zurückschrecken...

Tja, schon Mist... Eigentlich habe ich ja eine Stelle, nur die kooperieren bez. der Kostenerstattung anscheinend mit dem JC...
Und bevor ich denen nicht einen EGV unterschreibe, rücken die den Schein nicht raus....

Interessant wäre aber zu wissen, was diese Verpflichtungen überhaupt bedeuten würden...Vielleicht habe ich ja auch falsche Vorstellungen und es ist alles halb so schlimm.

0

Was möchtest Du wissen?