Frage von einhornfrisst, 33

Wer hat eine gute ausrede für mich?

Eine Freundin hat mich vor einigen Wochen gebeten mein zimmer für eine Überraschungsparty für Ihre kleine Schwester, die 16 wird, zu Verfügung zu stellen. Mein zimmer ist für Partys ziemlich gut geeignet und ich hab hier auch schon oft gefeiert. Ich war von Anfang an nicht begeistert von der Idee dass bei mir zu machen, wegen dem aufräumen davor und danach. Und so mehr ich mir darüber Gedanken machen, desto weniger habe ich Lust auf 20 16 jährige die hier laut Party machen und sich betrinken. Ich weiß dass es schlauer gewesen wäre, von Anfang an zu sagen, dass es zu viel verlangt ist, für eine Person mein zimmer (und eine schlaflose Nacht für meine Eltern) zu riskieren, für die ich fast nichts zu tun habe. Hat jemand ne Idee wie ich es entweder meiner Freundin schonend beibringen kann oder eine gute ausrede dafür. Sie hat noch über 3 Wochen bis dahin, also ne alternative wird sie zu noch finden können.

Antwort
von dragcnblood, 33

Sei ehrlich, vielleicht wird deine Freundin eine Weile lang angepisst sein, aber das würde ich in Kauf nehmen. Allerdings kannst du aber auch Achseles Ausrede nehmen ^^

Antwort
von hermine05, 17

Sag ihr einfach die Wahrheit sie wird dir wohl kaum die Freundschaft kündigen deswegen ;)

Antwort
von iqhdi, 23

Verweis auf deine Eltern, sag, dass die am nächsten Tag früh raus müssen und so weiter.

Antwort
von tuedelbuex, 17

Sag ihr die Wahrheit....sie wird es verstehen, wenn sie eine echte Freundin ist.

Antwort
von Achsele, 27

Machs dir leicht, sag das deine eltern nicht einverstanden sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten