Wer hat eigene Erfahrungen oder solche von Bekannten mit der Tiefen Hirnstimulation bei Parkinson, ggf. vergesellschaftet mit Camptocormie (krummer Rücken)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe eigene Erfahrungen mit  Tiefer Hirnstimulation seit 2004.

Dies wurde in meinem Fall bei einer psychischn Erkrankung angewandt: Zwangsstörung.

Das heutige Ergbenis ist eine weitgehende Heilung.

Ich kenne auch einige Leute mit Parkisnosn und anderen Krankheitsbildern.

THS  bei Parkinson wurde bis dato 120.000 mal weltweit angewandt und ist duie etablierteste Indikation.

Zur THS betreibe ich eine eigene Webseite  - Hauptthema ist die THS bei Zwangsstörung- aber viele Prinzipien sind die gleichen.

http://www.tiefehirnstimulation.info

Ich habe mit den wesentlich Ärzten häufiger Kontakt - sicher ließen sich auch deine Fragen dazu beantworten.


Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nasdaq14
13.01.2016, 12:19

Im übrigen: Wenn die Camtocormie als Dystonie auftritt: Auch diese wird mittels THS behandelt

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

0

Was möchtest Du wissen?