Wer hat die Stadt Waiblingen gegründet?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist eine schwierige Frage.

1. Als Siedlung hat W. bereits römische Usprünge.

2. Im Mittelalter gehörte W. zum Reich und war Königsgut. Um eine königliche Pfalz herum wuchs eine Siedlung, die

3. um 1250 die Stadtrechte erhielt (in der Literatur findet man W. nur als Stauferstadt, daher wurden die Stadtrechte vermutlich von Konrad IV. verliehen, seit 1237 König des Heiligen Römischen Reiches) und spätestens um diese Zeit auch eine Stadtbefestigung.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?