Frage von KletterMaxe122, 70

Wer hat die praktische Führerscheinprüfung erst beim 5. Versuch oder mehr geschafft (bitte nur antowrten wenn oft durchgefallen?

Hallo,

also vorab, wer die Prüfung beim 1. oder 2.mal bestanden hat bitte nicht antworten, weil man nicht verstehen kann wie es einem geht wenn man immer wieder durchfliegt.

also ich bin 4mal bei der praktischen Prüfung gefallen, die Theorie war kein Problem (beim 1. mal 100%) Nun ist alle Zeit verstrichen und ich muss, wenn ich den Führerschein haben will alles nochmal machen. Das kostet Geld und ich habe momentan nicht viel. Es wäre daher eine große finanzielle Einbuße den Führerschein nochmal zu starten, vor allem wenn ich dann noch 4-5 mal durchfalle. Jetzt möchte ich wissen ob es jemanden gibt der sehr oft durchgefallen ist und den FS dann doch noch geschafft hat und warum. Oder auch aufgegeben hat.

weitere Infos: Ich beherrsche das Auto, Gangschaltung, Spurwechsel und Einparken sind kein Problem, leider gibt es bei jeder Prüfung einen groben Fehler von mir, zB beim 1. mal Vorrangverletzung u Schulterblick falsch, beim 2. mal Schulterblick erst ab der 20. Minute angewandt (dafür richtig), beim 3. mal sagte der Fahrprüfer es geht sich ganz knapp nicht aus ich sei zu unsicher und beim 4. mal war der Prüfer extrem streng und ja ich bin in der dritten an einem Öffi Bus vorbeigefahren der gerade Leute ausstiegen lies.

Es kommt immer ein neuer Schnitzer hinzu. Ich sollte noch dazusagen, dass ich die Prüfung in einer größeren Stadt mache (250.000 Einwohner), mit relativ viel Verkehr und Pendlern.

Hoffe jemand kann mir helfen.

Antwort
von furkansel, 53

Warum fällst du durch, nur weil du im dritten an einem haltenden Bus vorbei fährst? Außer der Bus hatte das Warnblinklicht an. Ich fahre an denen in der Fahrstunde auch immer normal (aber ein bisschen vorsichtiger) vorbei.

Kommentar von KletterMaxe122 ,

der prüfer war sehr streng, er meinte auch wenn einer rübergelaufen wäre hätte ich ihn 100%ig totgefahren (mMn blödsinn aber ist halt so...)

Antwort
von ixxim, 46

Gibt es einen Verkehrsübungsplatz in deiner Nähe? Da könntest du mit einem Assistenten, der Auto und FS hat üben, dann bekommst du mehr Routine und bist in der Nächsten Prüfung nicht mehr so nervös. Ansonsten gibt es Fahrschulen die sich auf Fahrschüler mit solchen Problemen  spezialisiert haben, einfach mal danach googeln. Ich wünsche dir viel Erfolg!

Kommentar von KletterMaxe122 ,

ich beherrsche das Fahrzeug und bin auch nicht nervös beim autofahren, daher würde das leider auch nicht viel bringen außer geld kosten

Antwort
von xCarotte, 48

Spongebob.
Aber du könntest vllt mit deinem Vater auf'm Land "trainieren", da kommt die Polizei eh nicht hin, pass nur auf die Kinder auf ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community