Frage von Fred4u2, 213

Wer hat die Neue Welt übersetzt bzw. wer ist der Übersetzer der NWÜ?

Wer von der Neuen-Welt-Ordnung hat die NWÜ übersetzt? (NWÜ ist die von den Zeugen Jehovas bevorzugte Übersetzung der heiligen Schrift) Und was hat die Neue Welt Ordnung mit der Neuen Welt Übersetzung zu tun?

Antwort
von Philipp59, 100

Hallo Fred4u2,

in dem Buch "Unterredungen anhand er Schriften" heißt es im Hinblick auf die NWÜ: "Eine Bibelübersetzung in modernem Deutsch, die nach der von einem Komitee gesalbter Zeugen Jehovas angefertigten englischen Wiedergabe und unter getreuer Berücksichtigung der hebräischen, aramäischen und griechischen Ursprache angefertigt wurde".

Warum aber sind keine Namen der Übersetzer bekannt? Darüber heißt es in dem gerade zitierten Buch weiter: "Als das New World Bible Translation Committee seine Urheberrechte der Watch Tower Bible and Tract Society of Pennsylvania übergab, äußerte es den Wunsch, daß seine Mitglieder ungenannt blieben, und dieser Wunsch wurde respektiert. Die Übersetzer trachteten nicht nach Ruhm, sondern wollten dem göttlichen Autor der Heiligen Schrift die Ehre geben" (Unterredungen anhand er Schriften, hrsg. von Jehovas Zeugen, Seite 311). Auch die Übersetzer anderer Bibeln haben ähnlich entschieden und ihre Namen nicht bekanntgegeben. Aus meiner Sicht ist das mit dieser Entscheidung verbundene Motiv sehr edel, zumal das Übersetzen der kompletten Bibel mit jahrelanger, akribischer Forschungsarbeit verbunden ist.

Der Begriff "Neue-Welt-Ordnung" ist bei Jehovas Zeugen ein eher wenig gebräuchlicher Begriff und hat meiner Kenntnis nach nichts mit der Benennung unserer Bibelübersetzung als "Neue-Welt-Übersetzung" zu tun. Dass diese so benannt wurde,hat sicher damit zu tun, dass man hierdurch die Öffentlichkeit darauf aufmerksam machen will, dass es nach der Bibel bald eine neue Welt geben wird, in der es weder Kriege, Krankheiten, Hungersnöte, Terrorismus oder sonstiges Leid geben wird. Diese Hoffnung rückt den eigentlichen Vorsatz Gottes, der sich wie ein roter Faden durch die gesamte Bibel zieht, in den Mittelpunkt.

LG Philipp

Kommentar von Janmeyer ,

Sehr gut danke !

Antwort
von Eselspur, 102

Die Übersetzer werden nicht bekannt gegeben. Allerdings steht sogar im Vorwort, dass die NWÜ keine Übersetzung aus dem Hebräischen und Griechischen, sondern aus dem Englischen (!) ist. 

Kommentar von juste55 ,

Hallo,

Eselspur,

liebst du "halbe Wahrheiten"? Dann ist deine Sichtweise richtig.

Willst du die GANZE Wahrheit hören?

Bevor der Text ins Englische übersetzt werden konnte/wurde, hat man die hebräischen bzw. griechischen Urtexte herangezogen.

Eine Sprache mußte ja dann wohl die "Erste" sein, in die aus diesen Urtexten/Sprachen übersetzt wurde. Meinst du nicht auch.?

MfG

Kommentar von Eselspur ,

Nein, meine ich nicht. Jede seriöse Übersetzung geht immer vom Urtext aus.

Kommentar von juste55 ,

Aha, dann sind das alles deiner Meinung nach "unseriöse" Übersetzungen. Interessant!

https://www.dbg.de/navi/presse/detailansicht/article/bibel-weltweit-in-2527-spra...

Kommentar von Eselspur ,

Hallo Juste!

Ich weiß nicht, wie du darauf kommst, dass alle diese Bibeln aus einer anderen Sprache als Hebräisch und Griechisch übersetzt sein sollen. Mit Sicherheit ist es definitiv nicht der Fall!

Mag sein, dass  es bei einer gewissen Zahl so ist, nur sollte dann von „Übertragung“ und nicht von „Übersetzung“ gesprochen werden. Ich finde es ja schön, dass in 8 der 800 Sprachen von Neu-Guinea es Bibeln gibt, mag sein, dass da auch Übertragungen darunter sind. Bibelübertragungen sind sinnvoll für die Menschen, die keine eigene Bibelübersetzung haben! Argumentieren mit ihnen ist aber nur bis zum einem gewissen Teil sinnvoll!

Juste, du schreibst, du findest es interessant, dass meiner Meinung nach es nicht seriös ist, über irgendwelche Drittsprachen meinen übersetzen zu können. Du kannst allerdings auch einfach „Grundlagen zur Übersetzung“ oder etwas Ähnliches in Google eingeben und lernen, was die gesamte Wissenschaftsgemeinde 

in absolut jedem Bereich von Übersetzungen beschreibt.

Vielleicht könntest du dir einmal Gedanken machen und dann auch interessant finden, warum so viel Energie aufgewendet wird, die Lehrmeinung der „Watch Tower Bible and Tract Society of Pennsylvania“
ins Deutsche zu übersetzen, und es offensichtlich überhaupt kein
Versuch gibt, das Wort Gottes von den Sprachen, in denen die Bibel nun mal verfasst ist, ins Deutsche zu übersetzen!

LG Eselspur

Kommentar von juste55 ,

hallo,

Eselspur,

ja, man kann im Internet oder anderswo fündig werden, was "seriöse" Bibelübersetzungen anbelangt.

Dafür sollte mein Link ein Beispiel sein - nicht mehr und nicht weniger.

Ich habe bewußt für dich eine ganz "populäre" Quelle gewählt und keine Information einer bestimmten Glaubensgemeinschaft, da es ja anscheinend in jener Hinsicht für dich Vorbehalte gibt.

Ansonsten halte ich hier die oben gestellte Frage aus meiner Sicht hinreichend beantwortet

alles Gute für dich

Kommentar von juste55 ,

P.S.: wenn es dich interessiert, dann geh doch einfach mal auf intensive Suche, welche Bibeln aus "seriösen" Urtexten entstanden sind.

Dann wirst du u.a. feststellen, daß viele  als seriös geltende Übersetzungen z.B. aus der Vulgata (lateinisch) entstanden sind :-)


Kommentar von Scriptorium ,

Im Gegensatz zur Elberfelder Überstzung steht der Name "Jehova" auch an Stellen, an die er nicht gehört.

Kommentar von Eselspur ,

"Jehova" ist eine falsche Transkription gehört nicht in die Bibel.

Kommentar von AlbatrossFLIGHT ,

Eselsspur, warum suchst du in den Krümeln? Da bis heute niemand genau weiß, wie die im Hebräischen fehlenden Konsonanten lauten, greifen JZ auf die seit Jahrhunderten im Deutschen übliche Bezeichnung "Jehova" zurück. Allerdings akzeptieren sie selbstverständlich auch "JAWEH", "Jachwe" oder gar "Zebaoth". Wichtig ist, daß man an Stellen, wo im Urtext das Tetragrammaton JHWH zu finden ist, den Gottesnamen einsetzt, das ist von entscheidener Wichtigkeit. Einen namenlosen Gott kann man nun einmal nicht von den vielen anderen falschen namenlosen Göttern dieser Welt unterscheiden.

2. Mose 3:13-17

Kommentar von Eselspur ,

Hallo AlbatrossFLIGHT,

so wie du schreibst bist du ein intelligenter Mensch und kannst daher selber leicht erschließen, dass in einem monotheistischen Kontext ein Name für Gott nicht zur Identifizierung von Gott notwendig ist. 

Dass du die Selbstbeschreibung der "Zeugen Jehovas" als "Suchen in den Krümeln" bezeichnest hat mehr mit deinem als mit meinem Glaubensverständnis zu tun. 

Liebe Grüße

Eselspur

Kommentar von Immenflug ,

Eselsspur, ich möchte Albatross zu Hilfe eilen. Kennst du 2. Kor. 4:4? Wer ist deiner Meinung nach der Gott dieser Welt?

Kommentar von Eselspur ,

Hallo Immenflug!
Es ist ein feiner Zug von dir, dass du Albatross "zu Hilfe eilen" möchtest. Offensichtlich kann oder will er nicht antworten.

Du hättest einfach inhaltlich auf mein Kommentar eingehen können. so wirkt deine Bemerkung ziemlich hilflos und desorientiert, noch dazu im Hinblick auf die Bibelstelle, zu der du mich fragst.

Wenn du vom griechischen Text oder einer vernünftigen Übersetzung ausgehst ist der Inhalt eindeutig:
Der Gott dieser Welt, also die gesamte Mannschaft der Dämonen verblendet das Denken der Ungläubigen, so dass ihnen nicht der Glanz der Heilsbotschaft von der Herrlichkeit, der Gottes Ebenbild ist aufleuchtet.
Aufschlussreich ist der nächste Vers: "Wir verkündigen nämlich nicht uns selbst, sondern Jesus Christus als den Herrn, uns aber als eure Knechte um Jesu willen."

Denk darüber nach! Immenflug, hab ein gesegnetes Neues Jahr!

Antwort
von Coldnez, 124

NWÜ steht für Neue-Welt-Übersetzung. Wie kommst du auf Neue-Welt-Ordnung? Das ist eher ein Begriff für Verschwörungstheorien^^

Also alle Publikationen (auch die NWÜ) von den ZJ enthalten keine Namen von den Authoren. Ich kann mir aber gut vorstellen dass die NWÜ aus einem Team von Übersetzern mitgewirkt haben.

Antwort
von AlbatrossFLIGHT, 56

Wie man diesem Text weiter unten entnehmen kann, sind die Übersetzer der NWÜ nicht namentlich genannt. Ihre Motivation geht ebenfalls aus diesem Zusammenhang hervor. Danke für deine gute Frage!


Professor Jason BeDuhn... die Neue-Welt-Übersetzung ist "eine der genausten Übersetzungen des Neuen Testaments ins Englische, die es zur Zeit gibt" und "unter den ausgewählten Übersetzungen die genaueste"

...eine "hervorragende" Übersetzung, die den Urtext "weit besser" und "einheitlicher" wiedergibt als einige der anderen Übersetzungen

Sie ist "genauer, weil...

Jason BeDuhn, außerordentlicher Professor der Religionswissenschaften an der Universität von Nordarizona in Flagstaff (USA) überprüfte die Genauigkeit von neun bekannten Bibelübersetzungen. Er verglich sie mit dem Urtext. Die Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift befand sich darunter.

Jason BeDuhn bezeichnete die Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift als eine "hervorragende" Übersetzung, die den Urtext "weit besser" und "einheitlicher" wiedergibt als einige der anderen Übersetzungen. Zu welchem Schluss kam Professor BeDuhn? Dass die Neue-Welt-Übersetzung "eine der genausten Übersetzungen des Neuen Testaments ins Englische ist, die es zur Zeit gibt" und "unter den ausgewählten Übersetzungen die genaueste" (Truth in Translation: Accuracy and Bias in English Translations of the New Testament).

Professor BeDuhn erwähnte, viele Übersetzungen hätten sich dazu verleiten lassen, "das, was eigentlich in der Bibel steht, frei wiederzugeben oder auszuschmücken, um dem gerecht zu werden, was heutige Leser erwarten". Gemäß dem was er feststellte ist die Neue-Welt-Übersetzung anders. Sie ist "genauer, weil die NW die ursprünglichen Ausdrücke der Schreiber des Neuen Testaments wortgetreu und gewissenhaft wiedergibt".

Auszugsweise heißt es im Vorwort der Neuen-Welt-Übersetzung: "Es ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe, die Heilige Schrift aus ihren Ursprachen... in eine zeitgemäße Sprache zu übertragen... Die Übersetzer dieses Werkes, die Gott, den Urheber der Heiligen Schrift, fürchten und lieben, fühlen sich ihm gegenüber besonders verantwortlich, seine Gedanken und Erklärungen so genau wie möglich zu übermitteln. Auch fühlen sie sich dem forschenden Leser gegenüber verantwortlich, der zu seiner ewigen Rettung auf eine Übersetzung des inspirierten Wortes Gottes, des Höchsten, angewiesen ist. Im vollem Bewusstsein dieser große Verantwortung hat ein Komitee vom Gott hingegebenen Männern im Verlauf vieler Jahre die New World Translation of the Holy Scriptures fertiggestellt."

Die Neue-Welt-Übersetzung ist in zahlreichen Sprachen erhältlich. Ein schöner Vorteil im Vergleich zu den meisten anderen Bibelübersetzungen ist nicht nur die außergewöhnliche Treue an den Urtext. Sondern auch, dass man ein Exemplar (bei aufrichtigem Interesse) kostenfrei erhalten kann.

Weitergehende Informationen über die Neue-Welt-Übersetzung-der Heiligen Schrift bei Religion-Spirit.de

Bibel Online lesen

Man kann die Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift aber auch Online lesen. Drücken Sie auf Bibel Online lesen, um ein neues Fenster zu öffnen. Mit einem Auswahlfenster zur Auswahl von dem gewünschten Bibelbuch.

Weihnachten: ein heidnisches Fest mit christlichem Anstrich oder wirklich der Geburtstag von Jesus Christus? Zuverlässige Berechnung durch Informationen aus der Bibel

© Copyright 2015 Alle Rechte vorbehalten

Alle Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke

Wenn nicht anders angeführt wird bei Zitaten aus der Bibel die Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift verwendet. Sie können die Bibel auch Online lesen

Was jeder wissen sollte über Weihnachten (das Weihnachtsfest) und damit verbundene Weihnachtsbräuche

Wurde Jesus Christus Weihnachten geboren, vor Weihnachten oder zum Beginn unserer Zeitrechnung nach Weihnachten? Ist Weihnachten wirklich der Geburtstag von Jesus Christus, der 25. Dezember?

Was sollte man über Weihnachten wissen?

Gemäß der Bibel ist der Geburtstag von Jesus Christus nicht Weihnachten. Wann wurde Jesus Christus dann geboren? Lesen Sie interessante Informationen aus Gottes Wort, der Bibel und Nachschlagewerken. Und Sehen und Hören Sie die folgende Video Info Präsentation:

Wie wurde der Name Jesus im hebräischen ausgesprochen? Was bedeutet der Name Jesus? Inwiefern kommt der abgekürzte Name von Gott in den Namen Jesus vor?

Jesus Christus betete: "Ich habe… deinen Namen bekanntgegeben" (Johannes 17:26). Wie lautet, gemäß Gottes Wort der Bibel, der Name vom allmächtigen Gott? Jahve, Jahveh, Jahwe, Jahweh, Jachwe, Jehova, Jehovah oder …? Wie wichtig ist es, gemäß der Bibel, für uns, den Namen von Gott zu kennen und zu gebrauchen? Lernen Sie den Namen Gottes kennen!

Holen Sie sich kostenfrei ein Buch über Jesus Christus, auch als Audio Download (MP3) erhältlich

Durch Gottes Wort, die Bibel, erfahren wir die Zukunft! Was wird Jesus, der Christus, in der Zukunft tun? Welche schönen Prophezeiungen der Bibel werden sich erfüllen?

Ein sehr schönes Buch über Jesus Christus gratis!




Kommentar von Scriptorium ,

Dien Jason BeDuhn ist aber keine Autorität in diesen Dingen. Klammert euch an dubiose Akademiker und Titelträger. Jesus war kein Professor für Religionswissenschaft.

Kommentar von HerrVonRibbeck ,

Leider nur auf englisch, doch wer es halbwegs übersetzen kann, der sollte sich unbedingt diese Rezension/Kritik des Buches von J. Beduhn 'Truth in Translation' durchlesen:

http://www.livingwater-spain.com/beduhn.pdf

Kommentar von AlbatrossFLIGHT ,

Okay, dear HerrVon Ribbeck, thank you for your review of J: BeDuhn. It's a very interesting article, which helped me to see, it's really true, what 2 Corinthians 4:4 says:

"Among whom the god of this system of things has blinded the minds of th unbelievers, so that the illumination of the glorious good news about the Christ, who ist the image of good (see: the IMAGE, not god himself) might not shine through.

I see, it's unnecessary to discuss any longer togheter. You and I , we have very different points of view, so far the east is away from the west, they never will reach each other. So what?

Ich persönlich habe mich entschlossen, auf Jehova zu vertrauen. Wenn du das auch tust, bis du glücklich zu nennen. Wenn nicht, dann wirst du die Folgen tragen, du allein, und niemand anders ist für dich verantwortlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community