wer hat die meisten menschenleben auf dem gewissen und gilt als schlimmster mensch der geschichte?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

In keinem Krieg sind bisher mehr Menschen gestorben, als im zweiten Weltkrieg.
Die alleinige Schuld kann man nicht nur Hitler geben, aber er war der Auslöser.

So fällt der Titel wohl auf ihn, wenn man es daran messen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solcher Massenmord ist Teamsport, keine Einzelleistung. Daran mitgewirkt haben viele: Nationalisten,Rassisten,Antisemiten, Prediger von Gehorsam und Unterwürfigkeit, Ideologen aller Art...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach, wenn man sich mal wirklich bemühen würde, die Geschichtsbücher durchzuforsten nach den Todeszahlen, ließe sich sicherlich ein fundiertes Ranking erstellen.

http://www.spellerinternational.com.au/wp-content/uploads/2014/05/and-the-winner-is.png

Aber der springe Punkt ist doch, dass es gar nicht darauf ankommt, wer gewonnen hat, sondern dass inzwischen so viele Menschen durch Kriege gestorben sind, dass sie niemand mehr zählen kann.

http://www.sott.net/image/4325/war_cemetery.jpg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darauf gibt es keine Antwort, Hitler persönlich hat nie ein Menschen erschossen, so weit ich weiß.
Bin Laden sicher viel zu wenig.
Napoleon sicher auch viel zu wenig.
Welches Land die meisten Menschen getötet hat, das war mit Abstand die USA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HamiltonJR
28.09.2016, 04:21

Hitler war selbst Soldat im 1. Weltkrieg.. er hat mit Sicherheit schon jemanden "persönlich" umgebracht

1

Ich halte den Maßstab "Menschenleben" für eine denkbar ungeeignete Einheit, um ein Negativranking von Personen der Weltgeschichte zu erstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hitler, weil während des zweiten Weltkrieges zwischen 60 und 70 Millionen Menschen starben.

Auf Platz 2 kommt Stalin, ich glaube wegen ihm starben so zwischen 40 und 50 Millionen Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kelzinc0
28.09.2016, 04:27

Die Menschehit exesteirte bereits vor dem 2. Weltkrieg.

Ich weiß als Deutscher ist das schwer zu glauben.

1
Kommentar von MarkusGenervt
28.09.2016, 04:37

Hitler, weil während des zweiten Weltkrieges zwischen 60 und 70 Millionen Menschen starben.

Es waren damals noch ein paar mehr Parteien am großen Schlachtfest beteiligt …

2

Die meisten Menschenleben gehen wohl (langfristig betrachtet) auf das Konto des Erfinders der Abtreibung bzw. des Hirntodes.

Also wird es wohl ein (anonymer) menschenverachtender Arzt sein.

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stalin, Hittler und Mao Zedong mit jeweils Millionen Opfern als Folge ihrer Herrschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janfred1401
28.09.2016, 05:34

Wobei Mao ohne einen Krieg die meisten Menschen auf dem Gewissen hat. Durch seine "Reformen" sind Millionen verhungert.

0

Was möchtest Du wissen?