Frage von DiemitderPfote, 25

Wer hat die Bosnisch-Serbisch-Kroatische Präsidenten-Regel eingeführt?

Also, hallo. Ich informiere mich gerade intensiv über den Jugoslavienkrieg, da meine Eltern damals bosniakische Flüchtlinge waren, und wollte fragen, wer oder welche Staaten/Länder die Präsidenten-Regel eingeführt haben, also, dass ein Präsident Bosnier sein muss, einer Serbe und einer Kroate? Eine Antwort wäre sehr lieb. Danke im Voraus.
LG Paw

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luka0506, 8

Es hat sich so ergeben, weil es einen schnellen Friedensschluss geben musste, um beidseitigen Kriegsverbrechen (Kravica, Srebrenica,...) zuvorzukommen. Da die Serben und die Kroaten Autonomie wollten, hat man es so festgelegt Bosnien politisch zu teilen 49% für die Serben 50% für die Bosniaken und die Kroaten und 1% der sogenannte Brcko-distrikt [der de facto teil der Förderation (Bosniaken und Kroaten) ist].

Um es kurz zu fassen:

-Schneller Friedensschluss
-Alle sollen einigermaßen zufrieden sein

lg

Antwort
von danikolic, 8

Glaub das hat sich so ergeben die alle hassen sich gegenseitig

Kommentar von DiemitderPfote ,

Nah, nicht ganz. In einem Interview hat ein Bosniake erzählt, dass er es nicht so toll findet, dass es diese Regel gibt und die nicht von ihnen sondern dem Rest der Welt aufgestellt wurde, und ich würde nur gerne wissen, von welchem Land das gemacht wurde, weil dadurch das ganze Bildungssystem kaputt ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten