Wer hat denn eigentlich die Schule erfunden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Idee eines Unterrichts in verschiedenen Fächern (wie heute) für alle Kinder gibt es erst
seit ungefähr 350 Jahren. Sie stammt von dem europäischen Gelehrten Johann Amos Comenius. Im
Jahr 1657 forderte er, "alle alles umfassend zu lehren". Deswegen sagen manche, Comenius sei
der Erfinder der Schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kosldl
11.05.2016, 16:12

"Erst" ..ich finde das ist eine laaange Zeit her

0

Das waren Schimpansen. Man beobachtete junge Schimpansen beim Gruppenunterricht im Halbkreis um einen älteren Lehrer sitzend, der ihnen diverse Techniken für den Alltag vermittelte wie z.B. das Aufknacken von Nüssen mit Hammer und Ambos. Anfangs schlugen sich dabei noch einige Äffchen die Finger blutig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ''Schule'' hat keiner direkt Erfunden, das Schulsystem vielleicht. Aber Menschen bringen sich schon gegenseitig etwas bei seit dem es uns gibt, ist auch überlebenswichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

friedrich wilhelm der 1 hat di schulpflicht eingeführt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

karl napf der 1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jesus, römer. azteken, oder Sparta vielleicht ? aber die Forscher sagen "die Sumerer" vor 4000 Jahren im heutigen Iraq gebiet :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schweizer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von botanicus
11.05.2016, 15:22

... von Ricola?

1

Was möchtest Du wissen?