Frage von MwieMatthias, 109

Wer hat den vorzeitigen Samenerguss behandeln können?

Hallo
Im Netz steht ja sehr viel zu dem Thema vorzeitiger Samenerguss und dessen Behandlung.
Ich wollte hier mal fragen ob wer es geschafft hat ihn zu bekämpfen.
Und wie.
Ich bin auch gern für privaten Unterhaltungen per Mail offen
(Abx.98@web.de)
LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von senftante, 53

Mit Sicherheit sehr viele. Das Problem ist leider der Egoismus der Menschen. Solange Sie ein Problem haben fragen Sie Hunz und Kunz nach Lösungen und Antworten; - klammern sich an jeden Strohhalm und würden dem Teufel die Seele verkaufen für Abhilfe.

Sobald aber die Lösung erreicht ist ändert sich ja die Sichtweise. Denn dann ist es ja das Problem der Andern und da ist es vielen zu viel sich ab und zu zu erinnern und ein paar Zeilen zu schreiben.

Zum Inhalt Deiner Frage stehen unten schon gute Antworten und wie ich denke überhaupt die treffendsten hier auf Gutefrage.

1.) Informieren und versuchen herauszufinden welche Form einen betrifft.
2.) Optimalerweise den Arzt hinzuziehen (Auch wenn viele Scheu haben)
3.) Den Partner mit einbinden.
4.) Es wird wenn es sich um ejaculatio praecox handelt ohnedies nur zwei Möglichkeiten geben. Dapoxetin (Marke Priligy) mit Rezept, sowie Xaramax und Xaramax Creme Forte rezeptfrei.

Experimente mit Mittelchen aus dem Internet von vornherein von der Liste der Möglichkeiten streichen. Dapoxetin gibt es nur vom Arzt und Xaramax AUSSCHLIESSLICH vom Herteller selbst.

Kommentar von senftante ,

Dankeschön Matthias, hoffe es hilft Dir auch ;-)

Antwort
von hoppelhase26, 64

Ganz im Ernst?

Mein Chef machts mehrmals pro Woche und es ist nichts außergewöhnliches. Heute hemmt man(n) einfach den Überschuss an Botenstoffen mit Dapoxetin oder Xaramax. Was anderes gibts nicht !! Punkt.

Alle Bücher und Übungen und wer weiß nicht noch alles sind einfach nur Placebo. Wirken also nur über Deine eigene Suggestion.

Wenn ich jetzt Dein Alter sehe stellt sich aber eine ganz andre Frage.
Es ist richtig die wirkliche Ejakulation Preacox kann unabhängig vom Alter bestehen, wobei die erworbene Form fast ausschließlich im fortgeschrittenen Alter auftaucht.
Deshalb kann ich auch nicht pauschal sagen es ist so oder nicht bei Dir.

Sorry, aber das kannst Du nur im Arztgespräch herausfinden. Hier mal ein paar typische Fragen:

Wie groß ist die Zeitspanne zwischen Eindringen des Penis und dem Samenerguss?
Können Sie Ihre Ejakulation kontrollieren?
Belastet es Sie wenn Sie beim Sex zu früh kommen?
Wann haben Sie das erste Mal einen vorzeitigen Samenerguss erlebt?
Haben Sie bereits bei Ihren ersten sexuellen Kontakten einen vorzeitigen Samenerguss erlebt?
Belastet es Ihre Partnerin, wenn Sie beim Sex zu früh kommen?
Vermeidet Ihre Partnerin den Sex deswegen?
Belastet der vorzeitige Samenerguss Ihre Beziehung?

Hier kannst Dich auch informieren:http://www.xaramax.com/home/der-arzt-und-ich/

Zusammen mit der körperlichen Untersuchung gibt das dem Urologen Aufschluss über Form und Ausprägung.
Also Du siehst selbst wozu ich Dir raten würde........

Liebe Grüße

Antwort
von Delveng, 109

War das nicht Dr. Sauerbruch?

Kommentar von MwieMatthias ,

Kenn ich leider nicht

Kommentar von hoppelhase26 ,

Der ist gut aber trifft es auf den Punkt

Antwort
von ezzg1, 76

Was soll dass denn heissen?
wenn du zu früh kommst trink einfach davor bizzle alk (nich zu viel sonst bekommt man kein hoch :3 ) oder keul dir ein bevor du dich mit dem mädchen triffst

Kommentar von altersack66 ,

Kein guter Rat ezzg1 :-/

SB hilft um den Ejakulationspunkt kennen und fühlen zu lernen. Langsam, immer wieder stoppend, um das Gefühl zu erlernen. Sich vorher schnell einen runterholen damits nachher länger geht ist genau das Gegenteil und führt zu einer körperlichen sowie menthalen Konditionierung. Da stimmt schin was ganz oben steht.

Kommentar von hoppelhase26 ,

Alkohol ist ein Nervengift, hat also einen ähnlichen Funktionsansatz wie xaramax. Mit dem Unterschied dass Alkohol dauerhaft Deine Nerven schädigt und angreift und die bekannten Nebenwirkungen mit sich bringt weil er nicht nur lokal sondern im ganzen Organismus wirkt. P:)

Das ist eben in dem Fall der Nachteil aller oral verabreichten Mittel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten