Wer hat den 8std Arbeitstag erfunden und hat jemand eine Idee wer Lust dazu hat den wieder abzuschaffen und vielleicht 5 oder 6 daraus zu machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Erfunden" gar nicht.

Früher hat man von Früh (Frühmesse) bis abends für den Brotgeber geschuftet.

Im Industriezeitalter kam es dann zur Idee und Gründung von Gewerkschaften, welche geregelte Arbeitszeiten (anfangs 12-Std-Tage!) durchsetzten.

Mit der Zeit wurde daraus der 8-Std-Arbeitstag mit mindestens 30 Minuten Pause (diese ist unbezahlt!). Ziletzt gabs Bestrebungen zur Einführung der 35-Std-Woche (bei vollem Lohnausgleich).

Durch Verlängerung der Ladenöffnungszeiten, dauerlaufenden Produktionsstrassen und immer mehr "Rund-um-die-Uhr"-Kundendiensten sind heute in vielen Jobs wieder bis zu 10 Std/Tag gang und gäbe, auch die 6-Tage-Woche ist wieder im Kommen.

Einerseits wollen die Endverbraucher Verfügbarkeit "rund um die Uhr", also jederzeit, andererseits will niemand nen 10-Std-Tag bei 6-Tage-Woche machen...

Zur Zeit läuft die Industrialisierung 4.0, sprich Kollege PC ersetzt immer mehr den Menschen, nicht nur in der Industrie und der Produktion, sondern mittlerweile auch in Büro und Service/Dienstleistung. Was daraus letztendlich dann mal wird, bleibt abzuwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja dann bekommst du halt weniger Geld im Monat, bei gleichbleibenden Mietkosten und Lebensmittelpreisen (y)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine bescheuerte Frage habe ich lange nicht mehr gelesen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aderone
16.12.2015, 21:35

recht herzlichen dank :D

0
Kommentar von AlderMoo
16.12.2015, 21:49

Völlig bescheuerte Antwort. Findet man selten.

0

In den 1970 Jahrern kämpfte die Gewerkschaft für eine 40 Stundenwoche, die damalige Regelarbeitszeit waren 48 Std / Woche.

Auf den Plakaten stand neben dem Bild eines Kindes: Samstags gehört Vati uns.

Werde Mitglied in einer Gewerkschaft. Kämpfe dann dort für bessere Arbeitsbedingungen, stelle dich aber darauf ein, dass bei mit einem 5 Stundenarbeitstag auch alles teuerer für dich wird, bzw. dein Lohn dementsprechend niedrieger ausfallen wird.

Die andere Möglichkeit: Suche dir einen Teilzeitjob.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann geh Teilzeit arbeiten wenn dir 8 Stunden zu viel sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?