Frage von hammer49, 474

Wer hat auch Probleme mit der Dating-Seite Saffair.de?

Habe jetzt schon über hundert Euro umsonst bezahlt, bis jetzt alles nur Fakes, auch die, die mich anschreiben. In meinen Augen reiner Betrug.

Antwort
von Wuutkopf, 74

Ich wurde auch von einer Dame über eine Anzeige auf Saffairs gelockt, sie ist sogar auf einer kostenlosen Site angemeldet. Laut ihrer Aussage findet sie diese aber blöd. Warum kostenlos schreiben wenn man auch Geld dafür bezahlen kann? Welche Frau macht das? Welche Frau nennt sich Sexmachine? Zum Glück habe ich die Sache beendet bevor sie Geld kostete. Alle angeschriebenen Frauen (3) antworteten innerhalb kürzester Zeit. Vorschlag über Whatsapp zu schreiben wurde abgelehnt mit der Begründung das ginge Ihnen zu schnell. Ich wollte dann lieber doch nicht rausfinden ob es wirklich zu einer Verabredung kommen könnte irgendwann im Nirwana. Fraglich wenn man eigentlich nicht mal die Telefonnummer preisgeben darf, laut AGB. Ich habs trotzdem gemacht, interessiert hat es die Damen nicht. Wunderlich wenn man bedenkt das eine Nachricht umgerechnet 1 € kostest. Da ist man doch bemüht seine 320 verfügbaren Zeichen sinnnvoll einzusetzen und nicht drei Sätz zu schreiben. Also mein berechtigter Verdacht: Moderatoren sprich Fakeprofile. Zu allem Überdruss wird diese Seite auf N-TV und Focus beworben ( http://firmen.n-tv.de/saffairde.html ) um seriös zu erscheinen. Offenbar eine vom Anbieter selbst verfasste und finanzierte Anzeige die sich N-TV gut bezahlen läßt. Hier heißt es:

"Andere Aktivitäten erfordern den Einsatz von sogenannten Credits, die Nutzer käuflich erwerben können. Diese Regelung ermöglicht es Saffair auch, die Anzahl von Fake-Profilen auf null zu reduzieren. Sogenannte Scammer, also Nutzer, die sich nur anmelden, um andere Nutzer davon zu überzeugen, ihnen Geld oder sensible Daten zu senden, sind ein Problem von vielen Online-Plattformen, bei denen Kommunikation das Ziel ist. Saffair.de hat hier einen seriösen Weg gefunden, dem Phänomen entgegenzutreten."

Beim Einsatz von eigenen "Moderatoren" klingt das wie Hohn und nein, Kommunikation ist das Mittel, das Ziel ist eine reale Verabredung.Insofern kann ich mich nur Annabells Antwort anschließen: Geht raus in die reale Welt und immer schön das klein gedruckte lesen!

Antwort
von Maprinzessin, 418

nimm doch einfach eine kostenlose App dann brauchst du dich im nachinein nicht ärgern

Antwort
von Charlybrown2802, 392

wie kann man für solche seiten nur Geld ausgeben. is doch klar das sich da auch meistens nur fakes aufhalten und Geld abzocken wollen

Antwort
von Annabell2014, 372

Das ist leider bei den meisten Dating-Seiten so. Da kannst du gucken, wo du willst. Melde dich da ab und raus in die reale Welt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community