Frage von Kimansisjsusia, 30

Wer hat alles schuld?

Ich habe auf der Arbeit ein Dokument falsch bearbeitet und daraufhin sind Probleme aufgetreten (das Datum hat nicht gestimmt)

Ich bin das Sekretariat, habe aber NICHT unterschrieben. Der Betriebsleiter und Geschäftsführer haben unterschrieben.

Ich habe nun eine Abmahnung bekommen. Sind die beide nicht in der PFLICHT das Dokument zu prüfen bevor sie es unterzeichnen?

Antwort
von AnglerAut, 22

Nach außen hin haben sie den Fehler zu vertreten, im Innenverhältnis können sie dich deswegen durchaus abmahnen.

Kommentar von Kimansisjsusia ,

Okay, es klingt dämlich aber ich bin der Meinung das der Betriebsleiter dann auch eine Abmahnung bekommen sollte weil er NIE etwas durchliest...Aber das wird eh nicht passieren. Danke dir trotzdem. LG 

Kommentar von wurzlsepp668 ,

KEIN Entscheidungsträger wird JEDEN Brief, den er unterschreibt, lesen .....

wenn auf der Vorlage / Anweisung das richtige Datum stand, so hat tatsächlich das Sekretariat die Verantwortung ....

Antwort
von dresanne, 3

Das zeugt doch von sehr viel Vertrauen in Deine Arbeit, wenn Deine Chefs blind unterschreiben. Eine Abmahnung deswegen geht aber überhaupt nicht. Wer unterschrieben hat, bekommt die Abmahnung, und nicht anders. Ich würde mich hier an den Betriebsrat wenden.

Antwort
von robi187, 10

der boss hat immer recht?

also keine fehler mehr machen?

oder eine andere arbeit wenn das vertauensverhältins nicht stimmt?

Kommentar von Kimansisjsusia ,

Ich bin aber ein Mensch und mache eben Fehler. Deshalb hat mich das einfach sauer gemacht.

Kommentar von robi187 ,

ist ja ok, die welt ist nicht gerecht?

aber auchte auf das vertauensverhältins?

wo mißtrauen herscht kommt mehr mißtrauen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten