Wer hat Ahnung von Antivirensoftware?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Warum fragst du hier Laien nach ihrer "Meinung", wenn es doch Fachzeitschriften gibt, die sich regelmäßig damit beschäftigen und ihre Testergebnisse im Internet veröffentlichen?

Installiere dir Linux, dann brauchst so so ein Zeug gar nicht erst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VBHHerzog
01.04.2016, 19:26

solang man sich keine java installiert ist das zum glück noch so ^^

0

Viele Fragen kurze Erklärung:

Kostenlos schlecht.

Kostenpflichtig nicht unbedingt besser.

Grundsätzlich reichten Freeware Produkte z.B Avira Free Antivirus. Aber sobald sensible Daten oder gar Onlinebanking im Spiel sind würde ich zum aktuellen Testsieger eset oder Kaspersky greifen.

Ich selber benutze Avira Free Antivirus allerdings kenne ich mich auch etwas besser aus und weiß von welchen Seiten ich unten bleibe und was ich Downloade. Außerdem habe ich mir einen Ordner mit Virenentvernugungs Programmen zusammengestellt und scanne jede Datei vorm öffnen.

Falls du dich nicht damit auskennst würde ich dir direkt zu Eset nod32 raten das schützt dich vor Maleware Adware Viren und vor den bekanntesten Trojanern.

Für einen preiß von ca. 30 Euro im Jahr brauchst du dir über Viren keinen Kopf zu machen solange du nicht auf den virenversäuchtestens Seiten rumhängst. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VBHHerzog
01.04.2016, 19:25

gib mir eine detected exe, ich schick dir die gleiche zurück aber mit einer erkennungsrate von 0/40(anzahl scanner)

anhand des signierungsschlüssels kannste auch erkennen das es keine andere  exe ist...

avprogramme sind nutzlos, umbenennen der strings und methoden reicht in den meisten fällen schon das die programme im dunkeln tappen^^

0

Ich benutze selbst Avast free Antivirus, meiner Meinung nach solltest du wieder zu Avast wechseln da du dich mit den Tücken und Vorteilen bestimmt schon vertraut gemacht hast. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das beste gibt es nicht, zumal sogar av programme riesiege sicherheitsrisiken birgen, es werden ständig über backdoors etc berichtet...

womit ich damals in meiner windows zeit gut gefahren bin ist avira, kostenlos, und meiner meinung nach das beste(viele einstellungsmöglichkeiten, die heuristik ist gut, manchmal aber fehlalarme,...)

aber eins sollte einem immer klar sein, av programme können nur bekannte bedrohungen erkennen, und die heuristik ist noch nicht so sehr ausgereift das man sie als zuverlässig bezeichnen könnte...

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tim16796
02.04.2016, 09:56

Wer sich am Computer auskennt und weiß von welchen Seite er Fernbleiben muss und weiß was er nicht runterladen sollte. Sowie Virenentfernungsprogramme hat, wie Hitman usw. Ist Avira Free Antivirus eine Gute Wahl. Da es sich hier um einen Laien handelt kann ich getrost von Avira abraten, denn ich habe oft in dem Betrieb in dem ich arbeite gesehen das trotz Avira über 300 Viren gefunden worden. Die Kunden meinen immer nein ich hab keine Viren! Mein Avira zeigt nichts an!

In einem Test haben wir gesehen das die kostenpflichtige Version von Avira sogar weniger findet als die kostenfreie.

Also würde ich vorsichtig sein mit das ist das Beste.

Außerdem wiedersprichst du dir selbst.

Zuerst sagst du es gibt kein bestes und dann präsentierst du Avira als "Bestes"

Fazit: als Laie Hände weg von Freeware!

0

Ich verwende Avast Free und hatte noch nie Probleme....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tim16796
02.04.2016, 09:57

Weil es auch nichts anzeigt xD im Hintergrund hast du trotzdem Viren lad dir mal Hitman runter und Scan mal durch ;)

0