Frage von Judely, 105

Wer haftet Ich oder Familie?

Hallo ich bin 14 und hab ne frage... Und zwar vor ein paar Monaten war ich noch 13 und habe mist im Internet gebaut... Aber die SIM-Karte läuft auf jemand aus meiner Familie... Gegen mich wurde das Verfahren eingestellt... Wie sieht es mit dem jenigen aus meiner Familie aus?

Antwort
von peterobm, 65

derjenige könnte belangt werden, dieser Jemand hat dir irgendwas ermöglicht

Kommentar von Judely ,

Und was könnte auf die Person  zu kommen? 

Kommentar von peterobm ,

das was dafür vorgesehen ist - keine Ahnung um was es geht - Rechnung mit Kosten zahlen  - Abo zahlen usw

ob derjenige das auch beweisen kannst, dass DU es warst --- 

Kommentar von Judely ,

Keine kosten

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 15

Wenn du der alleinige Täter bist, dann haftest du auch alleine. Andere dürften nicht haften. Strafrechtlich wurde es, wie du schreibst, eingestellt. Sollte durch dein Handeln ein Schadensersatzanspruch oder Schmerzensgeldanspruch entstanden sein, dürftest du dafür aufkommen müssen. Ob du jetzt kein Geld hast oder nicht, spielt keine Rolle, irgendwann kannst und musst du zahlen. 

Antwort
von Menuett, 8

Dann muß derjenige, auf den die Karte läuft, dem Unternehmen klarmachen, dass das eine Aktion von Dir war.

Das scheint aber doch der Fall zu sein, wenn das Verfahren eingestellt wurde?

Antwort
von wilees, 37

Ohne irgendwelche Sachverhalte zu kennen kann hier niemand eine annähernd vernünftige Antwort geben.

Kommentar von Judely ,

Es geht um Nötigung 

Kommentar von WalterE ,

Schreib was Du ausgefressen hast, es gibt immer mehrere Aspekte, einen strafrechtlichen Aspekt, einen zivilrechtlichen Aspekt (Schadensersatz, der Fußball im Fenster z.B.) und ggf einen disziplinarrechtlichen Aspekt, bei Beamten wie auch bei Schülern. Auch das Jugendamt kann sich bei Straftaten von Kindern und Jugendlichen einschalten, auch wenn da zunächst nichts passieren wird, nervig ist es allemal. Grundsätzlich gilt dass jeder für sich selbst verantwortlich ist, auch Eltern haften nicht so einfach für ihre Kinder - sondern nur wenn sie ihre Aufsichtspflicht verletzt haben. 

Kommentar von Menuett ,

OK, wenn Du Tantchens Handy genutzt hast, um andere zu nötigen, dann bekommt die Tante gesichert keine Strafe.

Mußt Dir keine Gedanken machen.

Antwort
von whattofuckXX, 68

Du hast mega Schwein weil du zum Zeitpunkt noch 13 warst. Das Verfahren wird gegen erstmal gegen den gestellt dessen Daten du angegeben hast. Wenn sich dann rausstellt dass du das warst wird das ganze eingestellt weil du noch nicht strafmündig warst

Kommentar von Judely ,

Das Verfahren gegen mich wurde ei gestellt ich weiß halt nicht ob meine Tante eine Strafe bekommt

Kommentar von Wittenbacher ,

Deine Tante wird auf jeden Fall verurteilt, vielleicht sogar zum Tode (wenn sie in den USA wohnt versteht sich) .

Kommentar von Menuett ,

Wenn Deine Tante an Deiner Tat nicht beteiligt war, dann bekommt sie keine Strafe.

Sippenhaft wurde in Deutschland schon vor langer Zeit abgeschafft.

Mit Deinen kurzen Aussagen kann aber niemand wirklich etwas aussagen.

Kommentar von whattofuckXX ,

nee bekommt sie nicht

Kommentar von peterobm ,

da wäre ich mir nicht so sicher - SIE hat eben für die unbefugte Nutzung zu haften

Kommentar von kevin1905 ,

Nope.

Störerhaftung ist so gut wie tot.

Kommentar von whattofuckXX ,

Deine Tante bekommt doch nicht die Todesstrafe nur weil irgendwas mit einer Sim Karte ist

Antwort
von Kati2205, 40

Was hast du denn für einen Mist gebaut?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten