Frage von Forever2011, 46

Wer haftet für Schaden im Supermarkt?

uten Abend, Neulich musste sich ein Kind im Supermarkt übergeben und hat leider Kleidung getroffen, nun fordert der Supermarkt Schadensersatz von mehreren hundert Euro. Müssen die Eltern den schaden wirklich bezahlen? Es war ja keine mutwillige Zerstörung. Kennt sich damit jemand aus, der weiterhelfen könnte?

Vielen Danke im voraus

Antwort
von schalkeattacke, 34

Das BGB regelt dies ganz klar. Deshalb ist es immer wichtig eine Haftpflichtversicherung zu haben.

Dort wird die Haftungsfrage geprüft und bei Verschulden der Schaden reguliert

Antwort
von Midgarden, 46

Nun ja, das gehört mit Sicherheit nicht zu den normalen Risiken des Betreibers und als Eltern haftet Ihr - meldet das Eurer Haftpflicht und wenn Ihr keine habt, wäre das ein Argument für den Abschluß einer solchen

Antwort
von Thendara, 44

ich glaube wirklich helfen kann ich nicht, ich kann nur aus erfahrung sprechen das mein kin sich mal im buss übergeben musste und das für den fahrer wie auch für die gesselschaft normal war also ich nichts wegen reinigung usw bezahlen musste. den kinder haben ja nicht die kontrolle wie wir. ich drücke dir die daumen das jemand dir wirklich da helfen kann

Antwort
von Georg63, 38

Der Markt muss eine schriftliche Forderung mit Schadensdarstellung schicken. Die gibt man seiner Haftpflichtversicherung und die regelt das. Wenn man nicht haftbar ist oder die Forderung überzogen ist, werden die das denen direkt mitteilen.

Antwort
von danimustermann, 36

War das Kind von seinem Arbeitgeber auf Nichtberufunfälle versichert?

Kommentar von PunkExpert10 ,

Hihihi !

Antwort
von napoli89player, 37

nein. das gespräch suchen, mitteilen das man den schaden nicht anerkennt und um eine schriftliche detailierte auflistung bitten wie dieser betrag zustande kommt. die meisten versuchen einem einfach abzuzocken. und wenn sie auf die forderung bestehen einfach behaupten man sei sozialhilfe empfänger seit jahren und es würde sowiso nichts zu holen geben. (kann wunder wirken).

Kommentar von schalkeattacke ,

das stimmt nicht. man muß da schon die Wahrheit sagen. Es ist leicht zu prüfen wegen Sozialhilfe. Die Haftung liegt bei den Eltern

Antwort
von astalove, 34

Ich weiß nur (von Galileo) dass man wenn man etwas ausersehen runter geworfen und somit kaputt gemacht hat, es nicht bezahlen muss 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten