Wer hält überhaupt noch den richtigen abstand ein (Auto)?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ja , selbst ich ertappe mich ab und zu dabei meinen Abstand im PKW zu unterschreiten ,zwar nicht arg aber immerhin .Das wird jedem irgendwann mal Passieren !

Wichtig ist nur , das man den Abstand wieder herstellt wenn man es merkt ! Mittlerweilen halte ich eher mehr Abstand als nötig , ist einfach entspannter zu fahren !

Im LKW habe ich  Aktive Cruise Control , hält meistens den Abstand zum Vordermann zwischen 60-72m . das ist eine Feine Sache .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Letztes Jahr bin ich bei einem Kollegen mitgefahren, der mit 180 km/h auf der linken Spur unterwegs war und über die Freisprecheinrichtung eine Telefonkonferenz moderierte - das ging weit über ein reines Zuhören hinaus.

Passiert ist nichts - und es fühlte sich auch nicht gefährlich an - aber anscheinend hat er im Rahmen eines Spurwechsels auch den Mindestabstand unterschritten und dafür Punkte und ein deutlich dreistelliges Bußgeld verpasst bekommen.

Die Häufigkeit von Übertretungen macht den Fehler ja weder legal noch ungefährlich.

Sicher ist die Faustformel für Bremswege in Zeiten rostiger Trommelbremsen erstellt worden - trotzdem gilt, dass wenn bei geringem Abstand und hoher Geschwindigkeit ein Vordermann bremst, die Unfallwahrscheinlichkeit extrem hoch ist.

Es ist wie so oft - auch mit einem gut motorisierten Auto, das fast jede realistische Geschwindigkeit ermöglicht, hat man jederzeit die Wahl, dicht aufzufahren oder aber bewusst vom Gas zu gehen, damit bei einer längeren Fahrt ein paar Minuten zu verlieren und eben die Risiken von Unfällen und Blitzern deutlich zu verringern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich bin gerade beim Abstand sehr empfindlich. Das, was ich als "sicheren" Abstand empfinde, ist ziemlich viel. Daher halte ich wenn irgend möglich einen eher großen Abstand, und wenn einer mir in meinen Sicherheitsabstand einschert, gehe ich eben vom Gas. Macht im Laufe einer längeren Fahrt kaum einen Unterschied, spart mir aber Stress. Ich fühle mich einfach nicht wohl, wenn ich jemandem dicht auffahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz erlich, ich glaub keiner hält genau diese zahlen ein , okey klar das man nie denn genauen wert einhält. Also besser gesagt, man versucht garnicht einen vorgegeben wert in etwa einzuhalten sondern fährt doch erlich immer nach gefühl .... wenn man schnell fährt hält man mehr abstand und wenn man denkt der vordermann macht leichte s-kurven   dann erst recht   ... Bei viel verkehr auch bisschen mehr bei wenig verkehr  achtet man da nicht so drauf ...  und so  fährt meiner Meinung jeder Autofahrer nach seinem gefühl:)

Ich muss jetzt erlich gestehn das ich mir nicht sicher bin ob ich die frage richtig beantwortet habe 😥😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das machen nur wenige Personen obwohl es echt sinnvoll wäre in ner gefährlichen Situation. Wenn was passiert bist du sonnst schuld weil du nicht genug Abstand eingehalten hast ;D musste mal ne vollbremsung hinlegen und der hinter mir konnte noch brav bremsen. Der hinter dem hinterem leider nicht und fuhr dem voll drauf! Also ich halte mich seitdem immer dran. Liegt aber auch daran das ich noch fahranfänger bin :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also auf der Autobahn,halte ich meist so gar,einen größeren Abstand,als vorgeschrieben.Es kommt auch nicht all zu oft vor,das sich da einer zwischen drengelt.Wenn doch,gehe ich halt vom Gas,oder bremse.Ansonnsten,gebe ich ohne hin immer Knallgas,wenns die Situation zulässt.Da drengelt sich dann eh keiner dazwischen.Da muss man er aufpassen,das nicht einer,einfach nach links wechselt,weil er denkt,die Autobahn wäre frei!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Edlace
25.05.2016, 00:15

ja :D das mit dem nach links ziehen weil sie denken die bahn ist frei kenn ich nur zu gut, da geht dann mal schnell das stroboskob an :D leider sehen einige das am tag nicht mal und ziehen ihr Manöver dann auch noch durch :/

0

Bei über 130km/h fährst du mit weniger als 6m abstand...?

Na da scheinst du ja tierisch an deinem Leben zu hängen!

Ich fahre um die 40000 im Jahr und ja, ich halte abstand, selbst wenn dann vor mir einer reinzieht, stört mich doch nicht! Dadurch komm ich keine Sekunde später an! Also was soll's.

Ich mach's allerdings nicht weil es Pflicht ist, sondern weil ICH mich damit besser fühle ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eichbaum1963
25.05.2016, 00:37

DAS wäre auch meine Antwort gewesen!

Sicherheitsabstand ist die Lebensversicherung Nr. 1! Nebeneffekt: man muss dann auch nicht ständig bremsen, wenns vorne mal langsamer voran geht.

Kleine Annekdote am Rande: als Kurierfahrer bin ich mal (2000) an einem Werktag um 9 Uhr von Ludwigshafen-Ruchheim ab Auffahrt BAB bis Wiesbaden-Erbenheim, 1. Ampel nach Abfahrt gefahren ohne ein einziges mal Bremsen zu müssen - und dass nicht im Schnecken- sondern eher im Formel 3-Modus (aber im erlaubten Rahmen). ;)

1

Ich mache es immer noch wobei ich ja sowieso noch neu bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

70tkm im Jahr? Was arbeitest du?

Also ich halte immer den Abstand, wenn jemand jedoch zb nur 110 statt 130 fährt dann mauss ich auch mal drücken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Edlace
25.05.2016, 11:46

Ich mache ne Ausbildung zum Elektroniker, meine Familie wohnt knapp 400 Kilometer weit weg und ich fahre sie regelmäßig besuchen (z.b auch meine Freunde) und das geht natürlich auf die Kilometer

1

Was viele Autofahrer nicht wissen:

Wenn die Autobahn so voll ist, dass der Mindestabstand nicht eigehalten werden kann, dann müssen eben ALLE langsamer fahren! -Und damit reduziert sich dann auch der Abstand.

P.S.: Wer bei 130 km/h weniger als 6 m Abstand einhält, der fährt einfach mal unverantwortlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Edlace
25.05.2016, 07:32

Das das unverantwortlich ist ist mir schon selbst aufgefallen 😂😂 ich wollte wissen wem noch aufgefallen ist das er öfters mal beabsichtigt oder unbeabsichtigt ohne es zu merken viel zu wenig abstand hält.

0