wer glaubt an gott oder nicht und wieso?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 8 Abstimmungen

Ich glaube nicht, weil 62%
Ich glaube, weil 37%

8 Antworten

Ich glaube nicht, weil

ich glaube nicht daran da menschen es nicht ertragen können etwas nicht zu wissen desshalb "erfanden" sie gott doch jetzt wissen wir mehr über unser leben und die entsehung der welt und selbst wenn wir nicht alles wissen ist das okey wir können nicht alles verstehen so wie ein hund auch nie eine vorstellung von atomen haben kann die meisten menschen brauchen nur eine  halt im leben eine hoffnung die sie in gott sehen doch ich persönlich glaube nicht daran und auch nicht an ein leben nach dem tod

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich glaube nicht, weil

es einfach keinen Sinn macht an etwas zu glauben was nur in den Köpfen der Menschen endstanden ist um ihnen Hoffnung in schweren Zeiten zu geben, oder um Dinge zu erklären für die sie damals (oder Heute noch) nicht erklärung finden konnten. Für mich ist Glauben nichts, aber ich möchte es anderen nicht verbieten. Trotzdem kann ich nicht verstehen, dass heutzutage noch soviele Leute gläubig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube fest an Gott und bin Katholikin. Es ist einfach so, der Glaube ist einfach da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genz sicher nicht. Ich glaube nur an Sachen die ich mit meiner Logik begreifen kann und bei denen ich weis, dass sie existieren. Ein Gitt gehört eben nicht dazu. Diese ganzen Religionen auf der Welt haben sich doch vor vielen hundert Jahren irgendwelche Oberschichten ausgedacht um das niedere Volk auszubeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich glaube nicht, weil

Für mich gibt es keinen Gott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich glaube, weil

mich sonst der Teufel holt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich glaube nicht, weil

Ich glaube nicht ...

Menschen haben sich vor ewigkeiten Götter ausgedacht, um sich Naturkatastrophen oder Naturereignisse erklären können... 

Das hat dann immer weiter ausgedehnt. "Wer hat die Erde erschaffen?" -"Gott!"  ...

Ich denke heute sind wir dazu im Stande, uns all diese Dinge (oder auch fast alle) erklären zu können.

Dedhalb denke ich, dass Götter & Religionen total veraltet sind.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich glaube nicht, weil

Warum sollte ich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung