Frage von dani123231, 36

Wer geht/war beim Psychater?

Hilft es einem wirklich? Wie ist eure Erfahrung? Wie läuft die erste Sitzung ab? Muss man vorher zum Hausarzt gehen, um das abzuklären? Wie ist das genau? Bar oder krankenkasser?

Antwort
von Seanna, 11

Kommt auf das Problem an. Und ob man tatsächlich einen Psychiater oder eher einen Psychotherapeuten braucht.

Erfahrungen sind unterschiedlich... Gute und schlechte.

Wirkliche "Sitzungen" (Therapie) machen Psychiater nicht (außer sie machen Therapie), das sind Arztgespräche wie bei anderen Ärzten auch, es geht um Vorgeschichte, Symptome, Ursachen und Medikamente.

Zum Hausarzt musst du nicht vorher, brauchst auch keine Überweisung. Kann aber dennoch sinnvoll sein für ne erste Einschätzung und ggf einen Spezialisten. Je nachdem was du hast eben.

Wie ist was genau?

Abgerechnet wird über Kasse wenn du gesetzlich versichert bist, mit der Karte. Privat versicherte bekommen ne Rechnung, reichen die dann bei der Kasse ein, wie bei anderen Ärzten auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten