Frage von lunicoy, 100

Wer soll für Deutschland gegen Frankreich die erste Sturmspitze spielen?

Antwort
von marcussummer, 71
Müller

Müller. Auch wenn er bislang glücklos ist - gerackert hat er immer und die Torgefahr kann auch aus der zweiten Reihe kommen. Und für Müller würde ich Sané auf rechts auflaufen lassen.

Kommentar von holger711 ,

Konsequenter Weise setzt man dann nicht auf Glück,oder man sagt,hau rein,und man wechselt mal aus.Es geht ums Halbfinale und nicht um einen Bonus,den Müller sicherlich zu Recht hat..LG

Antwort
von BVBDortmund1909, 14
Draxler

Draxler als "9",Müller,Özil und Kimmich ins offensive Mittelfeld.

Dann Weigl und Kroos im defensiven Mittelfeld,die Abwehr mit Can,Boateng,Höwedes und Hector.

Im Tor:Neuer.

Draxler würd' ich es persönlich zutrauen,der hat viel Potenzial,wenn er will.

Liebe Grüße.

Kommentar von holger711 ,

Hä,ich denk der Müller spielt Dir zu schlecht?! Bist lernfähig oder warum hast die Meinung geändert?

Kommentar von BVBDortmund1909 ,

Aber eine andere Variante für das Mittelfeld gibt's nicht.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 49
Müller

Meiner Meinung nach würde Thomas Müller hier am besten passen und irgendwann trifft er dann auch... Gegen Frankreich im Halbfinale würde sich sein erstes EM-Tor auch am besten anbieten... 

Antwort
von indeependen5, 57
Anderer

Natürlich Neuer, darauf wartet der doch seit der WM. Die einzige taktische kluge Lösung für Jogi Löw.

Antwort
von Artus01, 20
Anderer

Es wird irgendwann wieder auf Mario Götze herauslaufen. Letztendlich hat er so schlecht, wie von vielen behauptet, auch nicht gespielt.

Antwort
von cymatt, 68

Ich würd für Müller oder sogar fast schon für Podolski stimmen. Jedenfalls nicht Draxler oder schon gar nicht Götze

Antwort
von kami1a, 17
Müller

Hallo! Thomas Müller hat schon bewiesen dass er das effektiv kann.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von lupoklick, 24
Müller

Müller

an dessen "Posttion" rechts Sané

in der Verteidigung Mustafi

Antwort
von ElouaChvdSiorac, 3
Anderer

Da Max Kruse nicht im Kader ist und Podolski eher kein Ersatz für 

Gomez -, ist unter dem Handicap vieler Ausfälle die Teamaufstellung mit 

jungen Spielern gegen Frankreich die einzige Lösung 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community