Frage von Osterhater42, 129

Wer fühlt sich noch vom Staat betrogen?

Ich studiere und mache mein Praktikum, bekomme von meinen 2010€ brutto (wegen Firmenwohnung+An- und Abfahrskosten) nur 1100 netto raus. Das ist doch pure abzocke?

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Steuern, 58

Na ja, 2010,- brutto wären 1.384,- netto.

Wenn ich den Sachverhalt richtig lese, wird die Wohnung vom Arbeitgeber gestellt. Was ja auch ein finanzieller Vorteil ist.

Ausserdem hat diese Steuerbelastung nicht die Regierung unter Merkel verabschiedet, sondern rot grün unter Schröder.

Das nicht, weil ich Merkel besonders mag, sondern nur zur Klarstellung.

Antwort
von lesterb42, 27

Die Abgaben für die Sozialversicherungen sind nicht gerade gering. Die Gegenleistungen aber auch nicht. Du bist all inclusive krankenversichert. Dazu kommen Arbeitslosenversicherung und eher geringe Ausgaben für die Rentenversicherung für eine schöne Rente im Alter, die - man glaubt es kaum - schon aktuell jährlich mit 80 Mrd € aus Steuergeldern bezuschußt wird.

Von Abzocke kann überhaupt keine Rede sein.

Antwort
von UnfugmitSinn, 89

Ist normal. Fühle mich auch verars**t mit meiner Riester-Rente. Aber am Ende kannst du eh nicht viel machen.

Kommentar von Osterhater42 ,

Ich überlege momentan ans auswandern, weil mein Beruf in nahezu allen Ländern als Mangelberuf gilt

Kommentar von egglo2 ,

Das Problem, in anderen Ländern wird dir auch nichts geschenkt. Alle Staaten holen sich die Kohle von den Bürgern, nur auf verschiedene Arten!

Kommentar von UnfugmitSinn ,

Das ist ein großer Schritt und sollte gut überlegt sein. Aber wenn du es willst und auch daran glaubst, dann packst du das. So oder so sind andere Länder immer eine Erfahrung mehr im Leben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community