Frage von xxxxMeTeOrAxxxx, 7

Wer findet auch die neue staffel der simpsons sch**ße?

Der grund bei mir ist das sich homer jetzt für seinen Charakter viel zu intelligent anhört das ist schon ein grund das ich die simpsons nicht mehr gut finde wer sieht es genau so

Antwort
von rotesand, 5

Hallo!

Als langjähriger Zuschauer & Fan kann ich sagen: Klar ------> die Fußstapfen von Norbert Gastell sind riesig. Aber auch als Elisabeth Volkmann damals starb & Anke Engelke die Stimme der Marge übernahm, schieden sich die Geister dran.. ich erinnere mich noch recht gut.

Ich finde, die neue Stimme ist klar etwas anders, aber man wird sich dran gewöhnen. Eine gewisse Ähnlichkeit zu Norbert Gastells Stimme besteht & ich denke, in 1-2 Jahren wird man sich dran gewöhnt haben wenn nicht sogar früher & niemand wird mehr drüber sprechen :)

Ich bleibe den Simpsons weiterhin treu ... Ehrensache :)

Antwort
von MrCrow667, 6

Ich hab mir letztens auch mal die erste Folge der 27. Staffel kurz rein gezogen und bin mit den neuen Stimmen auch nicht klar gekommen. Klar, bei den Simpsons wechselten die Stimmen immer wieder, aber mit den Toden von Norbert Castell und Reinhard Brock ging ein Teil des Charmes der Charaktere verloren. Ich glaub, ich steig jetzt auf die englische Version um. ;) 

Antwort
von Tavtav, 5

...
Eine Stimme eines Toten kann man nicht wiederkriegen. Sei froh das die neue Stimme noch nach Homer klingt...
Wie kann man eine Serie wegen einer einzigen Stimme direkt nicht mehr mögen.

Antwort
von Maxopolis121, 3

Man gewöhnt sich dran... (Also an die Stimmen)

Antwort
von Psylinchen23, 3

Mir ist das egal welche Stimme der jetzt hat mich wundert es das sie überhaupt noch neue Folgen machen das Ihnen immer noch was einfällt.

Kommentar von xxxxMeTeOrAxxxx ,

Ja das wundert mich auch ich bewundere die Erfinder dafür

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community