Frage von Lfgd1, 24

Wer findet auch das die Dark Zone in The Division sinnlos ist?

Nach dem man die Story (Hauptmissionen) fertig gespielt hat gibt es einfach nichts mehr zu machen.Auch in der Dark zone,die dann es überflüssig ist.Oder leg ich da falsch.

Antwort
von planplants2, 10

Finde die Dark Zone ebenfalls überflüssig, geht auch nicht fair da drin zu. Die Spieler mit nem hohen Level knallen dich meist ab, sobald du drin bist. Ich finde Sie hätten die Geschichte auf die Dark Zone ausweiten sollen. So ist es einfach nur ein ewiges Sammeln für nix...

Antwort
von Computer99Freak, 14

Würdest du das Spiel empfehlen ?

Kommentar von planplants2 ,

Das Spiel macht die ersten Stunden Spaß, auch wenn die Story eigentlich keine Abwechslung bietet, die Level sind immer ähnlich aufgebaut. Wenn die Story aber zu Ende ist, gibts keine Motivation mehr. Die "Dark Zone" die du dann betreten kannst ist unfair und bietet auch keine weiteren Missionen. Somit wird das Spiel, spätestens nach durchspielen der Story, schnell langweilig.

Kommentar von Computer99Freak ,

Ah ok

Kommentar von Lfgd1 ,

Finde das spiel auch nicht empfehlenswer.Nach der Story gibt es nichts mehr zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten