Frage von GGEnderson, 37

Wäre es möglich, Raketentriebwerke zu bauen, die kein Co2 von sich geben?

Antwort
von ramay1418, 13

Ja, kein Problem. Es WÄRE nicht nur möglich, es IST möglich, schließlich gibt es ja elektrische Triebwerke schon in mindestens drei verschiedenen Klassen: 

- Elektrothermische 

- Elektrostatische 

- Elektromagnetische Triebwerke 

In Form von Ionentriebwerken tun sie ja schon seit Jahren ihren Dienst. 

Und nicht alle Arten von elektrischen Antrieben sind im praktischen Einsatz; manche noch im Versuchsstadium. 

Dann gibt es - aber trotz hoher Schubkräfte in der Atmosphäre nicht erlaubt - Entwürfe für nukleargetriebene Raumschiffe. Am einfachsten ist da der Antrieb, bei dem ein Reaktor flüssigen Wasserstoff aufheizt. Es gibt auch noch andere Konzepte mit Flüssig- und Gaskernreaktoren. 

Auch Materie-Antimateriezerstrahlung setzt wenig bis gar kein CO2 frei (wäre im Vakuum des Weltalls auch ziemlich egal). 

Das sind vielleicht nicht die Antriebe, die Du Dir vorgestellt hast, aber für den Start vom Erdboden weg gibt es zumindest die Wasserstoff-/Sauerstoffverbrennung mit keinen oder extrem wenig (im Vergleich zum Kerosin/Benzin) CO2-Ausstoß. 

Antwort
von SirKermit, 20

Ja, die gibt es. Eine Wasserrakete als Idee: http://www.harald-sattler.de/html/wasserrakete.htm SCNR  Das wolltest du bestimmt nicht hören, aber diese Typen sind nun mal nahezu frei von schädlichen Emissionen.

Ansonsten wäre da der typische Sauerstoff / Wasserstoffantrieb zu nennen, als Asche entsteht Wasser.

Antwort
von dompfeifer, 15

Im Prinzip ja. Verbrennungsfreie Triebwerke wie z.B. solarthermische Raketentriebwerke, elektrische Raketentriebwerke, elektrothermische Antriebe, elektromagnetischee Antriebe, elektrostatische Antriebe, nukleare Raketentriebwerke u. dergl. sind allerdings mangels Leistung nicht für den Raketenstart von der Erde geeignet, sondern bestenfalls für die Navigation im interstellaren Raum.

Antwort
von GGEnderson, 5

Das Ionen Triebwerk wär mir egal weil das CO2 einsparen im All egal ist. Um Wasserstofftribwerke sind auch nicht sehr Umweltfreundlich und Nuklearteiebwerke zu gefährlich. Gibt es irgendwelche andren Antriebsmöglichkeiten? Danke für die Antworten!

Antwort
von Peppie85, 9

ich finde es immer wieder höchst erstaunlich, wie sehr sich die leute auf das CO2 stürzen und dabei alle anderen abgase ignoroeren.

H-Triebwerke z.B. produzieren kein CO2, jedenfalls nicht beim abbrennen. allerdings ist die gewinnung des nötigen wasserstoffes mit einem nicht unerheblichen energieeinsatz verbunden. lg, Anna

Antwort
von Kevinderfikka04, 19

Für einen uns bekannten Antrieb werden organische Verbindungen (alle Kohlenstoffverbindungen außer CO,CO2 und H2CO3) verbrannt (Verbrennung= Reaktion mit Sauerstoff) hierbei entsteht unweigerlich CO2 als eines der Reationsprodukte

Kommentar von Erick00798 ,

Und das beantwortet die Frage natürlich super, Respekt

Kommentar von Kevinderfikka04 ,

War das jetzt Ironie?
Ich hätte auch einfach "nein" schreiben können

Antwort
von GottHardi, 17

Ich kenne mich damit nicht so extrem gute aus, ABER sind Raketen nicht immer mit Wasserstoffantrieb? Dabei dürft dann doch eigentlich nur Wasser und Stickstoffoxid entstehen, oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten