Frage von Fanfani, 37

Wer ermittelt der Marktwert einer Immobilie?

Mir wurde vorgeschlagen, eine Immobilie zu einem marktgerechten Preis verkaufen. Habe keine Ahnung von einem "marktgerechten Preis".

Antwort
von schelm1, 11

Dazu muß man mehr Informationen haben, wie Bauzeichnungen, Bauzahlenberechnung, Baubeschreibung, Ausstatung, Lage und Grundstücksgröße.

Das einfachste wär, einen Sachverständigen zu beauftragen. Den ermittelten Wert könnten Sie z.b. um 15 % erhöht als Angebotspreis nehmen um dann je nach Angebot den realen Wert zu erkennen.

Antwort
von Joschi2591, 13

Ohne die Einzelheiten zu kennen, die Du in Deiner Frage nicht erwähnt hast, hört sich dieser Vorschlag für meine Ohren sofort verdächtig an, als ob Dich da jemand bewußt übers Ohr hauen will. Insbesondere, da Du selber keine Ahnung hast und ein leichtes Opfer sein könntest.

Möglicherweise ist dieser Mensch derjenige, der die Immobilie selber kaufen will und an einem Tiefpreis interessiert ist. Also Vorsicht.

Seriöse Maklerfirmen behaupten, sie würden eine Immobilie kostenlos schätzen. Das tun sie natürlich deshalb, weil sie sich ein lukratives Geschäft versprechen, also den Verkauf selber tätigen wollen.

Wenn Du hart bleibst, kannst Du solch eine Firma beauftragen, die Immobilie zu schätzen, aber ohne dann anschließend auch den Verkaufsauftrag an diese Firma zu vergeben.

Unterschreibe auf jeden Fall nichts vorschnell, sondern mach Dich vorher schlau über die bei Dir ortsansässigen Makler. Auch Immobilienportale können Dir einen Eindruck von den ortsüblichen Preisen geben. Kannst auch bei der Verbraucherzentrale anrufen und nach Hilfe fragen.

Am besten sind öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Immobilienwerte. Die schreiben Dir ein ausführliches Gutachten, was allerdings etwas kostet. Die Adressen musst Du allerdings selber suchen.

Kommentar von AchIchBins ,

@ Joschi .... Sie erwähnen "seriös". Ist es nicht seriös so zu Aufträgen zu kommen? Falls nicht, wie ist ihr Weg auf "seriöse" Weise an Aufträge zu kommen? Ich betitele es auf jeden als sehr sehr unseriös einen Makler antanzen zu lassen und dann mit Vorsatz einen Auftrag an einen anderen Makler zu vergeben. Was ist ihr Sinn an dieser Vorgehensweise? Und ihr Hinweis auf Immobilienportale...tztztz, so ein Unsinn. Immobilienportale selbst haben keinerlei Ahnung über Marktpreise. Die Portale stützen ihre Preise nur auf die bei Ihnen eingestellten Immobilien. Das sind aber nur Auszüge, denn nicht alle Immobilien werden auf derselben Plattform angeboten, gwescheige denn verkauft. Auch weiss ein Portal nicht, zu welchem Preis letztendlich verkauft wurde, denn das gibt kein Makler an, ich kenne keinen. Das Portal kennt nur den gewünschten Preis. Die wirklich erzielten Preise kennt nur der jeweilige Gutacherausschuss einer Region und selbst diese Preise sind nur ein Durchschnitt. Hier ist das regionale Wissen eines Maklers unverzichtbar. "Verbraucherzentrale"...lol....welche Informationen kann man denn da zu Immobilien bekommen?!

"Am besten sind öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Immobilienwerte."    Auch das ein völliger Trugschluss. Meine Erfahrung, 10 Gutacher = 10 verschiedene Preise. Selbst ein Gutachter meiner finanzierenden Bank meinte mal zu mir...."7 € mtl. Kaltmiete pro m² wäre nicht realistisch"...auch da ... lol. Die Immobilie liegt in der besten Gegend und ich vermiete für 11 € kalt. Soweit zur Ahnung von Gutachtern ;-).

Antwort
von DerGeodaet, 9

Hallo,

wenn du einen Verkehrswert (so heißt das) ermittelt haben willst, dann wende dich an den örtlich zuständigen Gutachterausschuss für Grundstückswerte (beim Kreis oder bei der kreisfreien Stadt zu finden).

Allerdings ist das zu erstellende Gutachten auch mit Gebühren verbunden.

Antwort
von Centario, 14

Kann zB ein Makler oder auchdu  selber. Man muß den aktuellen Q-meter Preis dafür zu Rate ziehen. Die Angaben kannst du über Immobilienportale bekommen. Wichtig ist das du deine Region nimmst.

Hat nichts mit der Erstellung eines Wertgutachtens zu tun. Das ist eine Gutachtertätigkeit. Könnte aber auch ein Makler extra noch haben.

Kommentar von AchIchBins ,

Immobilienportale kennen KEINE Marktwerte. Sie kennen NUR die gewünschten Verkaufspreise der bei ihnen eingestellten Immobilien. Es werden aber garnicht alle Immobilien eines Gebietes bei demselben Portal eingestellt und selbst dann weiss das Portal nicht, zu welchem Preis tatsächlich verkauft wurde.

Antwort
von Lumpazi77, 24

Lasse die Immobilie von einem Sachverständigen bewerten. Dieses Gutachten kostet nicht die Welt und ist eine gute Verkaufsunterlage !

Antwort
von klugerpapa, 12

Die Bank, die es für dich verkaufen soll, schätzt es auch,

Antwort
von AchIchBins, 7

Der Marktwert wird von Gutachtern für Immobilien oder Maklern errechnet, ganz einfach.

Antwort
von klugerpapa, 14

Du. Guck im Internet im Immobilienscout nach vergleichbaren Objekten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten