Frage von TheGreatOneFan, 68

Wer erbt ein Haus, wenn niemand im Testament vererbt wird?

Beispiel: Jemand hat zum Beispiel eine Villa und will das Haus vererben, stirbt aber davor noch an einen Herzinfarkt. Wem gehört das Haus dann?

Antwort
von Akka2323, 30

Wenn jemand verheiratet ist, die Hälfte dem Partner, die andere Hälfte wird unter den Kindern aufgeteilt. Wenn er nicht verheiratet ist, kommen andere Verwandte in Frage. Freunde oder Freundinnen nicht, auch wenn sie zusammengelebt haben. Man sollte besser heiraten, da sichert man sich gegenseitig besser ab mit Erbe und Rente.

Expertenantwort
von ichweisnix, Community-Experte für Erbe, 24

Wenn jemand ohne Testament stribt, greift die gesetzliche Erbfolge. Das ist zum einen der Ehegatte zum anderen die Angehörigen nach Ordnungen. Dabei gilt immer die erste Ordnung bei der es Erben gibt.

1. Ordnung Kinder und falls verstorben jeweils deren Kinder.

2. Ordnung Eltern und falls verstroben jeweils deren Kinder.

3. Ordnung Großeltern und falls verstorben jeweils deren Kinder.

4. ...

Ab der 3. Ordnung erben nur die nach den Grad nächsten Verwanten.

Antwort
von jas1245, 38

Kommt drauf an ob er kinder hatte. ich denke mal das geht an die Kinder und wenn er keine hatte an den Staat

Kommentar von Herb3472 ,

Vor dem Staat kommen schon noch die anderen Verwandten gemäß der gesetzlichen Erbfolge

Kommentar von jas1245 ,

ach ja die hab ich vergessen  danke 

Antwort
von Tripper, 49

Im Normalfall den nächsten Angehörigen. Soviel Ich weiß wenn derjenige verheiratet war, der Ehepartner. Ansonsten die Kinder, wenn das alles nicht vorhanden ist, dann Geschwister, Eltern etc. Wenn die auch schon alles das zeitliche gesegnet haben, fällt die Villa meines Wissens in die Hände der Stadt.

Kommentar von Herb3472 ,

Wenn wirklich keine lebenden Angehörigen - auch keine entfernteren Verwandten - mehr da sind, erbt der Staat.

Antwort
von Lilimo, 11

Hallo Die Angaben zum richtigen beantworten sind etwas dünn. Gibt es Ehepartner ,Kinder,Eltern ,Geschwister mit diesen Angaben wäre dem Ratgeber geholfen

Antwort
von webya, 31

Den Familienangehörigen in der gesetzlichen Erbfolge. Das ist da ganz klar geregelt. 

Antwort
von Herb3472, 24

Kannst Du für Deutschland hier nachlesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gesetzliche_Erbfolge

Antwort
von derhandkuss, 30

Zunächst einmal den gesetzlichen Erben.

Antwort
von Ronox, 17

Den gesetzlichen Erben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten